Tipps für mehr energie?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von denise1 26.09.06 - 13:15 Uhr

Hallo

Ich fühle mich oft Kraftlos und habe das Gefühl keine Energie zu haben, bin halt oft müde. Morgens aus dem Bett zu kommen fällt mir nicht schwer, doch fühle ich mich nach 2 stunden schon total ausgepowert. Hat jemand einen Tipp der mir mehr energie schafft über den Tag?

Denise mit Jan 20 Monate und #ei 13ssw

Beitrag von jandor 26.09.06 - 13:20 Uhr

Hi Denise,

so gehts mir auch....hab auch gerade gepostet. (Schlafstörungen)
Bin schon gespannt auf die Antworten die Du bekommst.

Aber könnte es bei Dir nicht an der SS liegen? Also bei mir waren die ersten Wochen auch totale "Gammelwochen". Und dann hast Du ja noch einen kleinen Mann der Aufmerksamkeit fordert....

Gruss Jana

Beitrag von denise1 26.09.06 - 13:41 Uhr

hallo Jana

Habe gerade dein Posting gelesen und muß auch sagen es geht mir genau so das ich probleme beim durchschlafen habe. Ich habe noch gar nicht so weit gedacht, das es vielleicht ein grund sein könnte. Es kann auch sein das es an der ss liegt, aber davor ware es auch nicht anders.

Ich frage mich wie die Mütter das mit ihren kleinen Kindern machen, das die soviel Kraft für den Tag haben um 1000 Dinge zu erledigen.

Oder hat es auch damit was zu tun das man sich selbst oft innerlich sagt, ich bin so müde und fertig?

Liebe Grüße
Denise

Beitrag von jandor 27.09.06 - 07:13 Uhr

Ja, ich habe mich auch schon gefragt, ob es anderen Müttern nie so geht, daß sie mal fertig und ausgepowert sind.
Es war bei uns zwar ein sehr kräftezehrendes Jahr, aber seit August ist eigentlich der Alltag wieder da.
Frag mich auch ständig, was ich falsch mache. Bin zur Zeit in einem totalen Tief weil ich ständig so schlapp und müde bin.
Hm....irgendwas muss passieren - dringend.
Wenn ich nur wüsste was und wie?

Aber ganz ehrlich, bei Dir tippe ich auch mit auf die ss. Das schlaucht den Körper doch schon ein wenig. Dann noch Dein kleiner Sohn, Haushalt etc.....

Vielleicht sollte ich auch ursprünglich mal ein Bärchen werden, dann hätte ich nämlich jetzt bald Winterschlaf ;-) oh, feine Vorstellung

Wünsch Dir weiterhin alles Gute und Kraft und POWER....
Wenn Du eine Ultimativlösung gefunden hast - her damit.
Gruss Jana

Beitrag von funnybunny80 26.09.06 - 13:40 Uhr

Hallo,

mir geht es derzeit genauso. Allerdings bin ich nicht schwanger. Ich hätte jetzt auch getippt das es bei dir daran liegen könnte.

Ich mach gerade eine Vitamin B - Kur. Diese geht 4 Wochen. Hab mir beim dm "biovit dynamic b12" gekauft. Hier sind z.B. 900% des Tagesbedarfs an Vitam B12 drin, 300% Vitamin B1, 300% Vitamin B2 und 300% Vitamin B6. Seit 2 Wochen nehm ich es jetzt und ich muss sagen das ich wirklich fitter bin - hab mehr Leistung.

LG
Nadine

Beitrag von denise1 27.09.06 - 12:47 Uhr

Hallo Nadine

Danke für deine Antwort. Das mit der biovit dynamic b12 Kur werd ich mir auf jedenfall merken und mal meinen Frauenarzt fragen ob ich das jetzt nehmen darf. und wenn nicht, dann versuche ich es mal wenn das Baby da ist, denn dann werde ich es wohl erst recht brauchen. :-)

Lg Denise