NAMENSFRAGE!!!..was passt zu leonie...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babykatze01 26.09.06 - 13:27 Uhr

hallo ihr lieben...

hab vor 2 wochen erfahren, dass ich ein mädchen bekomme
freu mich natürlich rießig #freu

jz hab ich dass problem
je näher die geburt rückt umso weniger gefällt mir der name leonie...

da mein freund aber nicht bereit für nen anderen namen ist wollt ich nen zweitnamen (er ist auch einverstanden):-D

jz meine frage...
was passt zu leonie..habt ihr ein paar vorschläge??#danke

glg dani+leonie die noch nen zweitnamen will ;-) 32+5

Beitrag von punktolino 26.09.06 - 13:33 Uhr

Hi,

was hälst Du von Leonie Sophie, .... Marie?

Viel Glück noch bei der Namensfindung.

LG
punktolino mit Leon Alexander (18 Mon) und Finn Lucca (25+1)

Beitrag von anna81 26.09.06 - 13:36 Uhr

Hi,
von einer Bekannten die Tochter heißt Leonie-Joyce.
Vielleicht wär das was für euch?!

LG Anna

Beitrag von cherry19.. 26.09.06 - 13:37 Uhr

also sophie ist mir auch sofort eingefallen.. oder Julie vielleicht?

Beitrag von tinahomberg 26.09.06 - 13:40 Uhr

Da ja dein Mann überzeugt werden muss, hab ich mal meinen gefragt, er sagt Leonie Michelle.

Beitrag von twig 26.09.06 - 14:05 Uhr

Eigentlich sollte es ja Deiner Vorstellung entsprechen.
Leonie ist ja vielleicht nicht schlecht, aber wenn man ein Kind in den Kindergarten bringt und zwei Leonis wie auch immer geschrieben, drei Laras , Lauras und Liesas bevölkern die Räume da kann man schon mal ins grübeln kommen, ob da irgendetwas schief läuft, zu mal es hunderte anderer schöner Namen gibt. Man möge mir meine Meinung verzeihen, jeder darf seine Kinder so nennen wie er mag und wie es ihm gefällt.
Leoni kommt nun mal von Leonore, Eleonore vergib doch den kompletten Namen, eine Verniedlichung wird sowieso daraus gemacht und wenn Du meinst einen zweinamen vergeben zu müssen, lass ihn vielleicht nicht die gleiche Endung wie den ersten Namen haben.
Bei meinen Söhnen habe ich es auch so gehalten, wobei mein erster Mann den Namen des ersten Sohns aussuchte ich den zweiten: Herausgekommen ist Niklas Dorian zwei verschiedene Endungen aber ein schönes Klangbild. Es ist wie gesagt reine Geschmackssache. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.
Damit ich hier auch noch ein Angebot mache
Leonie Alexa
LG twig