Herr Doktor, Herr Doktor, ich hätte dann doch lieber das Herz gehabt..

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von chatta 26.09.06 - 13:34 Uhr

Mädels, es ist soweit... ich bin in den Fängen der unendlichen Kiwu-Therapie... aber eines nach dem anderem:

Ich #danke Euch erstmal ganz unendlich lieb für die vielen Däumchen und die süssen Worte... ich bin völlig platt #freu!!!

Ich hab also bis um 12 gearbeitet, weiss gar nicht mehr, wie ich das ausgehalten hab, alle 5 Minuten auf die Uhr, der Zeiger war heute so lahm wie noch nie... das Gesetz des elendigen Murphys schlug natürlich auch zu: kurz vor zwölf hatte ich einen seeeeehr interessierten Kunden, der mich auch direkt an alle seine Kollegen weitergeben wollte... #schwitz ich hab ihm dann morgen meinen ersten Anruf versprochen #schein... ich musste pünktlich weg, mit dem Bike von der Arbeit bis zur Kiwu-Klinik sind´s ca. 5 km, und verschwitzt wollte ich da ja auch nicht ankommen. Pünktlich wie meine Mens war ich dann auch da... musste nicht lange warten und dann wurde ich auch schon aufgerufen. Mit schlackernden Knien ging ich ins Sprechzimmer und siehe da! Einer anderer Arzt grinst mich an und fragte erstmal, wie ich zu meinem "wunderschönen" Namen komme (man nennt mich hier Bar-bel, also wie belle am Ende :-p...). Er las sich alle Unterlagen durch, ich schon schwer am zittern und am #schwitz, interpretierte jede Stirnfalte des guten Mannes... und dann fing er an:

"Abseits von ihrem uterus bicornis, sie haben also 2 Uterusse, gibt es da einen Fleck am rechten Hüftknochen, der aber leider nicht spezifiziert wurde, beim MRT..." Ich natürlich aus allen #wolke #wolke gefallen... ein Fleck #schock??? Was kann das denn jetzt sein #kratz??? er meinte, wenn ich keine Beschwerden hátte, könne das nicht viel sein, aber er wolle mich als nächstes zum Traumatologen schicken, um das abzuklären, dort werde mir dann US gemacht, Termin wird mir zugeschickt #gaehn... wenn der Traumatologe sagt "keine Behandlung nötig" geht´s dann auch sofort los mit den Hormongaben: ich hab ein Rezept für Gonal F 900 und ein anderes, da steht sowas drauf wie... Ovulette??? Hm... oder so #kratz... sidn auf jeden Fall die netten Hormone, die ich mir dann spritzen und einwerfen darf... nunja...

Wie ihr Euch vorstellen könnt, war ich erstmal geschockt und konnte keinen klaren Gedanken fassen... Nicht nur ein #liebe als Gebärmutter, sondern gleich zwei von den ollen Dingern... was soll ich denn mit 2 bitteschön? Sind doch eh immer leer... und dann noch der ominöse Fleck am Hüftknochen, was soll das???

So, mein erstes sponatenes Konzept, bzw. weitere Vorgehensweise sieht so aus:

erstmal Termin beim Traumatologen abwarten (kann schnell gehen, kann aber auch ewig dauern...) danach Ergebnisse abwarten (dasselbe in grün...). Im Idealfalle dann bei der nächsten Mens schon in der Kiwu-Klinik Bescheid geben, auf weitere Instruktionen reagieren... alles in allem kann es nur noch 6 Monate dauern, höchstens noch ein Jahr bis zur ersten IUI...
Das hört sich lang für Euch an, ich weiss, aber... that´s Spain und zumindest ist es alles kostenlos, sonst könnte ich es glatt vergessen...

So, ich hab Euch genug mit meinem Firlefanz zugetextet, ich werde jetzt erstmal google strapazieren, um mich mal noch ein bisschen schlauer zu machen...

Macht Euch keine Sorgen um mich, ihr wisst ja, dass mich so leicht nichts umhaut, aber was mir da vor ner knappen Stunde gesagt wurde, muss ich erstmal schlucken und verwirklichen...

Ich danke Euch nochmal für alles, ihr seid wirklich einmalig und ohne Euch wäre ich auch nicht da, wo ich heute bin, lasst Euch lieb
#liebdrueck#herzlich#liebdrueck#liebdrueck#herzlich#liebdrueck#herzlich#liebdrueck#liebdrueck#herzlich#herzlich#liebdrueck#herzlich#liebdrueck#herzlich#liebdrueck#liebdrueck#herzlich#liebdrueck#herzlich#liebdrueck

LG
cha

Beitrag von kinderwunsch_hh 26.09.06 - 14:13 Uhr

Hallo,

schön, dass du dich gleich meldest, man zittert irgendwie mit. Euch bleibt auch nichts erspart, aber ich würde das mal als gute Nachricht werten. Lieber zwei Gebärmutter, als keine. Damit kann man ss werden und das ist doch das einzige was zählt!

Der Fleck hört sich erst mal nicht gut an, aber ich würde da weitere Untersuchungen abwarten. Es ist bei den Aufnahmen ja um was ganz anderes gegangen, wer weiß, was sich da aufs Bild geschlichen hat. Aufregen kannst du dich dann immer noch.

Ich drücke dir jedenfalls weiter die Daumen! Alles Gute!

lg
Wiebke

Beitrag von percanta 26.09.06 - 14:26 Uhr

Liebe Cha,
die doppelte Gebärmutter ist aber der "uterus duplex", kann sogar bis in die Scheide getrennt sein.
Du hast aber wahrscheinlich eine durchgezogene Trennwand, was nicht lustig aber, aber nicht "2 Uteri" - also, eine der beiden Angaben deines Arztes dürfte schief sein.
Oder hast Du "Uterus bicornis duplex"??

Hier von der Seite http://www.initiative-regenbogen.de/ursachen.htm
(auch wenn Du selbst schon unterwegs bist im Gugl)

"* Gebärmutterfaktoren
Angeborene Uterusmissbildungen (Uterus unicornis, Uterus duplex, Uterus bicornis) sind mit 0,5% relativ häufig. Sie entstehen zumeist durch eine inkomplette Verschmelzung von Organanlagen in der Embryonalzeit. Bei leichten Verlaufsformen kommt es zur Ausbildung einer kleinen Scheidewand in der Gebärmutter (uterus subseptus, häufigste Form) bis zur doppelten Anlage (Uterus bicornis), in schwereren Fällen besteht eine vollständige Trennung der rechten und der linken Hälfte des Uterus mit einer Scheidewand, die bis in die Scheide reicht (Uterus septus duplex cum vagina septa). Die Folgen. Je nach Ausprägung der Fehlbildung kann diese zu Menstruationsstörungen, Fehlgeburten und Frühgeburten bis hin zur Unfruchtbarkeit führen. In einigen Fällen ist jedoch eine Operation der Fehlbildung möglich, die dann erfolgreiche Schwangerschaften ermöglicht. Weitere Faktoren der Gebärmutter sind Verwachsungen nach Infektionen, gutartige Tumore (Myome) oder eine Schwäche des Gebärmutterhalses. Diese wird bei 10% der Frauen mit habitueller Abortneigung beobachtet."

Sehr anschaulich hier
http://www.med-serv.de/medizin-buch-gynaekologie-0-3-2.html
mit Bildchen.


:-(
#liebdrueck
Percanta

Beitrag von percanta 26.09.06 - 14:29 Uhr

STOP
das Medizinbuch ist ganz AAALT!!!
Nicht so doll lesen, Cha! Das ist von 1910....
#augen
sorry
P

Beitrag von hiffelchen 26.09.06 - 15:56 Uhr

Hola Bar-Belle ;-) !

och mensch, lass dich mal knuddeln, ist ja klar das du jetzt erstmal total durch den wind bist, erinnert mich ein bisschen an mich letztes jahr um diese zeit als im zum CT musste um einen undefinierbaren knubbel am linken eierstock zu untersuchen, CT Bericht lautete: 4x3 cm Fetthaltiges Gebilde, sofort Krankenhaus, eventuell nichts schlimmes oder doch ein Tumor? Ich war auch total fertig, aaabbeerrr: da war gar nichts. nichts, nada, keine Ahnung was der Doc da am CT entdeckt hat, es war total falsch.

Aaalllsssooo bitte, bleib erstmal noch ruhig und deinen Vorgehensplan finde ich seehhrr vernünftig..

Ich drück dir die Daumen für alles weitere!!!

LG,

Sarah

Beitrag von chatta 26.09.06 - 20:47 Uhr

Hallo,

genau sowas denk ich mir auch... was soll ich denn bitte an der Hüfte haben? Und noch dazu ohne Schmerzen #kratz...

Mir bleibt ja nix anderes übrig, als abzuwarten... könnte von mir aus alleedings schon morgen in die Apo und losspritzen... hach, ich bin wieder ein Stückchen näher an meinem Wuki :-)...

LG
cha

Beitrag von hiffelchen 26.09.06 - 23:05 Uhr

Liebste Cha,

ich bewunder deine Super Einstellung - und versuche mir eine dicke Scheibe abzuschneiden!!!

Du hast sooo recht, wieder ein Schritt näher am Kind...

Alles Liebe,

Sarah

Beitrag von fenna 26.09.06 - 17:28 Uhr

Liebe Chatta,

ich drück' Dich auch ganz lieb #liebdrueck. Jetzt sitzt Du Arme ganz bedröppelt in Spanien. Ach Mensch, das tut mir so leid! Ich finde es so toll, dass Du Dir trotzdem Deinen Humor bewahrst! Du schreibst so toll. Solltest Schriftstellerin sein!

Wegen des Flecks mach Dich nicht verrückt. Ich habe Flecken in der Leber. War natürlich geschockt, als ich das hörte. Musste ein CT machen lassen und es stellte sich raus, dass es völlig harmlose Gewebeveraenderungen waren. Das war vor fünf Jahren und sie sind bis heute unveraendert.

Das andere ist natürlich wirklich zum Maeuse melken. Aber schwanger kannst Du werden und das ist die Hauptsache! Sonst haette er Dich doch nicht schon mit all' den Hormonen versorgt.

Ich drücke Dir die Daumen #pro, dass die spanischen Mühlen ausnahmsweise mal ein bisschen schneller mahlen und bald ein #baby in Deinem Uterus b... beheimaten kannst!

Alles Liebe
#herzlich Fenna

Beitrag von chatta 26.09.06 - 20:49 Uhr

Nujaaaaaaaa... so ganz bedröppelt nicht, wir haben heute mal sofort probiert, wie das mit zwei Gebärmüttern und den Bienchen so geht... klappt noch ;-)!!!

Sind wir nicht alle Schriftstellerinnen :-)? Tja, was der Kiwu doch so neue Sachen mit sich bringt... ist schon der Hammer!!!

Dir lieben Dank, #liebdrueck
cha

Beitrag von bibiline1978 26.09.06 - 18:45 Uhr

Hallo cha,

och nein, nu sitz ich hier und überlege fieberhaft, was ich Schönes schreiben kann, um Dich ein bissel zu trösten...
Aber mir fällt nicht wirklich etwas ein... #schmoll

Nur, dass es -so wie die anderen ja auch schon geschrieben haben- defintiv möglich ist, dass Du schwanger werden kannst, auch wenn Du Dich vorher leider dieser OP unterziehen musst.

Ich hatte versprochen, ich würde dann gleich mehrere #kerze für Dich anzünden, wenn es soweit ist, also sag rechtzeitig Bescheid, ja!?

Ich #liebdrueck Dich und es tut mir sehr leid.

#herzlich Grüße, bibi.

Beitrag von chatta 26.09.06 - 20:51 Uhr

Ach, Bibi #liebdrueck schön schreiben tust Du immer ;-)...

Ich muss ja gar nicht operiert werden #freu das wäre nur der Fall gewesen, wenn das Septum z.B. nur bis zur Hálfte der Gebärmutter reichen würde... bei zweien ist das nicht nötig, sind kleiner, aber doppelt... ich darf nur nicht mehr an Zwillinge denken, sonst wird´s mir ganz anders... und da ja IUI ansteht, kann´s ja durchaus sein... aber: alles zu seiner Zeit!!!

LG
cha #blume

Beitrag von jazzanova05 26.09.06 - 19:35 Uhr

Hallo Cha,

zwei Gebärmütter ist schon heftig, wenn ich mir überlege, was mir meine eine schon für Schmerzen bereitet.... #schwitz

ich drück dir die Daumen, das alles gut wird...

LG Jazza

Beitrag von chatta 26.09.06 - 21:00 Uhr

#danke, liebe Jazza... es ist aber nicht sooooo schlimm mit den Schmerzen, ich muss zwar am ersten Tag immer was einnehmen, aber ich muss auch ehrlich gestehen: bin kein Held, was Schmerzen aushalten angeht #schein!!!

LG
cha

Beitrag von silvi_sonntag 26.09.06 - 20:21 Uhr

Hallo cha,

lass dich ganz dolle drücken - ich wünsch' euch ganz viel Glück und hoffe, dass ich dich mit meiner "Geschichte" ein wenig aufbauen konnte! ;-)

Alles erdenklich Liebe euch beiden und bald dreien!!!

Lieber zwei Gebärmütter als keine, vielleicht habt ihr ja dann mal doppelt Glück!?! Gib Bescheid, was es mit dem Fleck auf sich hat und wann du den Termin beim Traumologen hast.

Ganz liebe Grüße und #liebdrueck (hab' jetzt extra im Forum geschrieben, damit ich den anwenden kann! ;-)).

Silvi

Beitrag von chatta 26.09.06 - 21:01 Uhr

Oh!!! Welche Ehre #liebdrueck!!!

Ich hab auch gedacht, lieber zwei als keine... und alles weitere wird man sehen!

Lass Dich doch mal öfter blicken im Forum, beisst doch keiner ;-)... ich meld mich aber auch die Tage mal per Mail, hab ein bisschen Stress zur Zeit #schwitz...

LG
cha

Beitrag von silvi_sonntag 26.09.06 - 21:10 Uhr

Hallo cha,

bin immer wieder im Forum unterwegs, aber mehr als "Lesewurm". ;-) Ab und zu geb' ich aber auch meinen Senf ab (wenn mir grad' was zum Thema einfällt) oder hab' Fragen.

Dann hoff' ich mal, dass ich jetzt ohne Bisswunden meine Antwort abgeben kann. #schein
Kein Problem, dass du noch nicht zum Mailen gekommen bist - lass dir Zeit; soll ja auch nicht in Stress ausarten, gell! ;-)

Nochmals ganz liebe Grüße und bis bald,

Silvi

Beitrag von saabreni 26.09.06 - 20:24 Uhr

Mensch Süße!

Du mußt es ja immer ganz besonders haben, ja? Diese Allüren! Nänänä! Nicht mal so einfach so, nee, immer was besonderes!

Humpf, also die Diagnose, naja, man kann das gut reparieren. Aber zwei Gebärs hast Du definitiv nicht. Diese bicornis bezieht sich wohl auf diese Müllersche Dingenskirchen, die sich richtig teilen muß, damit die Gebär halt so aussieht wie sie aussehen soll. Also wie eine Birne! Und nicht wie ein Stier! Aber sei froh, Du hättest auch ein Einhorn haben können! Nur mit einem Horn kommt man nicht so gut mit dem Kopf durch die Wand! Und das ist doch das einzig Wichtige? Nö!?!?

Bin ja mal gespannt, wann Du den Termin hast - schlotter - würde mich mal interessieren (BITTE BEACHTEN SIE AUCH MEIN MAIL VON DER MAIL VON VORHIN), wie die Meister des Stierkampfes das zurechtlöten werden.

Du gibst Bescheid?

Besos, Irena

Beitrag von chatta 26.09.06 - 21:08 Uhr

Hallo Schneggerle!!!

Doch. Es sind zwei, also besser: zweimal eine halbe Gebärmutter. Die rechte ist etwas grösser als die linke, und das ist auch gut so... Das Gute ist, dass somit keine Indikation zur OP besteht, das Baby wird es dann eben ein bisschen enger haben, das ist alles... und ich werd wohl 9 Monate lang reposo halten müssen, Beine auffe Couch, SatC an und schööön die Göttin eine gute Frau sein lassen #cool... aber: alles zu seiner Zeit...

Erstmal gucken, was der Traumatische so spricht #kratz??? Läsion am Oberschenkelhals (heute Mittag falsch eingeordnet... ich war etwas durch den Wind #hicks)... was das wohl sein wird? Könnte mir jetzt mal spontan einen alten Haar-Riss vorstellen, hatte als Kind ein paar heftigste Stürze alla Colt Seavers :-p... ich hoffe, es dauert keine Ewigkeit bis zum Termin... und den Ergebnissen... und dann bin ich auch in der Clomi/Gonal-Liga *pruuuuuuuuust*

Wie weit bist Du mittlerweile???

LG
#liebdrueckcha #liebdrueck

Beitrag von babe8 26.09.06 - 23:48 Uhr

Heilige Nacht,

bin spät dran, aber so ist das wenn man den ganzen Mittag bei seinem Patenkind abhängt (um auch ja schön den Kiwu am Laufen zu halten ;-) ) und danach noch mit der dazugehörenden Mutter bei Flasche Vino versumpft...#hicks

Also eigentlich hättest ja auch einfach mal ein völlig unspektakuläres Ergebnis so ohne Befund und überhaupt verdient!!! Aber soll wohl nicht sein #kratz??
Laß Dich #liebdrueck!!! Flecken, doppelte Babyzimmer, nächster Termin, Traumamann (Traummann wär doch besser, den haste immerhin schon :-p)...
Weiß gar nicht was ich Dir schreiben soll außer dem #bla#bla hier?!
Aber Du bist ja ein altes (junges natürlich!!!) Stehaufmädchen und wirst auch das schaffen! Und wir sind ja auch noch da!!

Gute Nacht und Ohren steif,

LG, babe#blume

Beitrag von magnolie2002 28.09.06 - 00:30 Uhr

Liebe Cha,

bin jetzt erst zum Rückwärts lesen gekommen #schwitz
das sind ja Neuigkeiten von dir!
Ich wusste bisher nicht, dass es "sowas" gibt, bin aber grundsätzlich dankbar für alles Neue, was ich so erfahre.
Toll, wie du immer die richtigen Worte findest, humorvoll zu schreiben!
Bin gespannt, wie (wann!!!) es bei dir weitergeht in Espana.

#liebdrueck Anne