Abzug beim Erziehungsgeld???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knesa 26.09.06 - 13:40 Uhr

Hallo,

habe eben Post von meiner KK bekommen. Ich bekomme Mutterschaftsgeld!#freu Was ich anfangs nicht gedacht hätte, weil ich ja im Erziehungsurlaub bin und kein Geld verdient habe!
Nun meine Frage, Wird das Mutterschaftsgeld vom Erziehungsgeld abgezogen?
Bei der Geburt meines ersten Kindes, wurde mir 550 Euro abgezogen dh. nicht gezahlt, weil ich ja von meinem Arbeitgeber noch Gehalt bekommen habe.
Jetzt bekomme ich ja nur den ZUschuß von der KK.
Bekomme ich das Erziehungsgeld nun voll, oder wird mir wieder was abgezogen?#schmoll
Ich hoffe ich habe es halbwegs verständlich geschrieben.

LG Knesa, Francis 21 Monate und babygirl inside ET -16

Beitrag von bettina79 26.09.06 - 13:46 Uhr

Hallo,

mutterschaftsgeld wird an das Erziehungsgeld angerechnet.

Aber wieviel weiß ich nicht, kommt immer darauf an.

Gruß Bettina und zwei mädels 32 monate und 10 wochen alt

Beitrag von sandryves 26.09.06 - 13:46 Uhr

also ich bekomme das volle erziehunsgeld (300euro) und das volle muschg(13 euro am tag).bei mir wird und wurde nichts abgezogen.

gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(32+5ssw)