Maimamis gesucht............

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarahchayenne 26.09.06 - 13:47 Uhr

hallo ihr...

wollte eigentlich nur mal wissen: wieviele mai mamis gibts denn hier so??? führt jemand eine interne mai-liste?mein et ist der 15.05.
ist euch ganauso überl wie mir?
weiss evtl. jemand obs irgendwelche globulis gibt geben die übelkeit???

#freu freue mich über eure berichte.

viele grüsse

melanie

Beitrag von loehni 26.09.06 - 13:51 Uhr

Hallo Melanie,

auf Seite drei oder vier kannst du dich bei den Mai Mamis anmelden....

Ich bin aber auch eine !!!

Mein Termin ist der 23.05.2007

Warst du schon beim Ultraschall ?

Wünsche dir schon mal vorab ne schöne Kugelbauzeit :-D

Beitrag von emelie.ylva 26.09.06 - 14:01 Uhr

hab auch den 23.5.07 ausgerechnet..hier über urbia, beim doc war ich noch nicht, hab noch nichtmal termin ausgemacht weil ich es selber net wahr haben will...aber zum glück führe ich mein regelkalender regelmäßig..

Beitrag von noodelz 26.09.06 - 13:52 Uhr

hallo melanie

herzlichen glückwunsch zur ss!!
ich bin auch eine mai mami...
die fä hat mal den 10. mai genannt... aber ohne gewähr... genaueres beim nächsten termin... (ich habe eben keine regelmässigen zyklen gehabt)
mir ist im moment gar nicht übel, fühle mich total unschwanger irgendwie... aber kommt vielleicht noch...

liebe grüsse und eine schöne kugelzeit!
nadine

Beitrag von loehni 26.09.06 - 13:53 Uhr


Übel ist mir im Moment auch noch gar nicht... Habe nur totale Schmerzen in der Brust.....und Wasser lassen ohne Ende

Beitrag von silvesterkind31 26.09.06 - 13:54 Uhr

Hallöchen!

Werde höchstwahrscheinlich auch eine Mai-Mami. Termin ist der 01. Mai. 2007.

Bin heute in die 10 Woche gerutscht, mir geht es im Moment wieder etwas besser. Eigentlich war mir bisher den ganzen Tag übel, abends am schlimmsten, aber zum Glück habe ich jetzt rausgefunden, dass ich einfach ordentlich essen muss, kleine Mahlzeiten und dann die Übelkeit nicht mehr ganz so extrem ist.
Die Müdigkeit hält auch noch an, aber ich hoffe, dass sich das auch wieder etwas legt. Bei meinem Sohn ging die Umstellung bis etwa 12. Woche, also sooo lange muss ich auch nicht mehr aushalten.

Na, dann alles Gute und halte "einfach" durch. Bei mir hat auch schwarzer Tee geholfen. Auch wenn man den nicht sooo oft trinken soll, aber eine Tasse ist nicht schlimm.


LG Silvesterkind

Beitrag von mirdir 26.09.06 - 13:56 Uhr

Hallo Melanie

Mein Termin ist der 19.5.07. Endlich schwanger und total geplagt von Uebelkeit. Ich hasse es !So habe ich mir meine Schwangerschaft nicht vorgestellt, aber es geht ja sicher mal vorbei. Ich wünschte, ich wüsste ein Zaubermittelchen gegen das ständige übelsein, aber bis jetzt bin ich noch am ausprobieren! Jedenfalls freue ich mich uuuu mega auf das Kind, wie hast Du es Deinem Schatz gesagt ?

Gruss Nicole:-)


Beitrag von sarahchayenne 26.09.06 - 14:01 Uhr

hallo du,

wir waren im urlaub und eigentlich hab ichs schon den ganzen urlaub geahnt, hat zuvor 5 üZ nicht geklappt und auf einmal wusset ich, aber jetzt... wollte meinem schatz dann eigentlich noch nix sagen bis ichs mir vom fa bestätigan lassen hab und wollte eigentlichwas ganz besonderes draus machen... dann kam er von der arbeit heim und irgendwie konnt ich gar nicht mehr anders als es ihm sofort zu sagen... hab mich halt sooo gefreut ,-)
und du???

lg melanie

Beitrag von mirdir 26.09.06 - 15:40 Uhr

Hallo Melanie

bei uns hats über ein Jahr nicht geklappt und mein Schatz hatte auch kein gutes Spermiogramm. Was bei mir nicht hätte stimmen sollen, weiss ich nicht. Jedenfalls haben wir die Hoffnung schon fast aufgegeben und ich dachte, dann tun wir uns eben einen Hundewelpen zu. Ich hatte schon mit einem Züchter abgemacht, da ups Test positiv. Mein Mann war gerade ein verlängertes Wochenende mit Kollegen weg und ich konnte es kaum erwarten, bis er nach Hause kommt.Ich schrieb ihm ne SMS dass ich eine Ueberraschung für ihn hätte. Du kennst doch diese Schnuller, wo drauf steht: Papa is the best. So einen habe ich in ein Geschenk verpackt und ihm dann gegeben. Der staunte aber nicht schlecht. Hast Du schon Kinder oder arbeitest Du noch ?

Liebe Grüsse

Nicole

Beitrag von cherry19.. 26.09.06 - 13:57 Uhr

Hallo Melanie.. bin auch eine maimami, wenn alles gut geht. Mein ET ist der 13.05.2007...

Hoffen wir das beste..

schlecht ist mir gott sei dank nicht.. ich hoffe, das bleibt so.. ich hab mal gelesen, dass du sehr viele kleine Mahlzeiten zu dir nehmen sollst, damit dein Bauch immer ein wenig drinne hat. Versuchs mal.. viel glück ;-)

Beitrag von wishes 26.09.06 - 14:04 Uhr

hallo...
ich bin auch eine mai mama. mein et ist der 14.5.07
von übelkeit kann ich ein lied singen. denn die hatte ich schon bevor ich wusste, dass ich schwanger bin und heut morgen hat das erbrechen angefangen.

ich wünsch dir alles gut für dich und dein kleinen schatz


lg

die jenny+krümelchen inside#blume

Beitrag von bollemolle78 26.09.06 - 14:42 Uhr

Hallo,

ich hätte gar nicht gedacht, dass sich soviele Mai-Mamas hier finden.

Ich hab am 20.05.2007 Termin!

Mir ist zwischendurch mal ein wenig übel, aber rausgekommen is`noch nix. Ich finde es eigentlich viel schlimmer, dass die Übelkeit immer total plötzlich kommt. Da ich im Publikumsbereich arbeite, habe ich immer Panik vor ganz plötzlichem Erbrechen.#schwitz

Mal chauen, was noch so kommt!

Bolle#freu

Beitrag von 130473 26.09.06 - 15:03 Uhr

Hallo.

Mein ET ist der 24.05. Aber nur laut Kalender. Auf meinem ersten US bei 4+6 war nur eine Fruchthöhle zu sehen, was ja soweit ok ist. Mir ist praktisch noch gar nicht übel. Nur manchmal ganz leichte unterschwellige Übelkeit. Dafür habe ich zwischenzeitlich starkes Ziehen der Mutterbänder.

Wann fing das denn bei dir mit der Übelkeit so richtig an?

Liebe Grüße,

Suzana.

Beitrag von ansahe 26.09.06 - 16:12 Uhr

Hallo,

bin auch eine Mai-Mama (24.05.07). Bis jetzt ist mir nur ganz leicht übel, das dafür den ganzen Tag. Von meinen ersten beiden Schwangerschaften weiß ich aber, das es noch schlimmer wird. Das schlimmst ist nur, das ich jetzt schon langsam Probleme mit meinen Hosen bekomme. Dabei esse ich nicht mehr als sonst. Vormittags geht es noch, aber ab Mittag muss ich mir immer mal wieder den Knopf aufmachen und abend fühle ich mich, als ob ich 2 monate weiter wäre.

LG, Anja

Beitrag von qayw 29.09.06 - 12:23 Uhr

Hallo,
ich häng' mich mal hier an, auch wenn der Strang schon ein paar Tage alt ist. ;-)

Ich bin neu hier im Forum und auch eine Mai-Mami! :-)
(Wundert Euch nicht über meinen Forumsnamen. Nach einer Stunde Namen ausprobieren, gingen mir langsam die Ideen aus. #schwitz)
Mein ET ist der 13.05.
Bei uns hat es gleich bei einem der ersten Versuche geklappt. Wir hatten mit ein paar Monaten rumprobieren gerechnet und waren selbst ganz erstaunt. #schwimmer
So richtig geglaubt haben wir es erst, nachdem ich beim Arzt war und das Würmchen samt Herzschlag bewundern konnte. #huepf

Momentan ist mir ziemlich oft übel oder schwindelig, was gerade im Büro nicht wirklich toll ist...
Ich habe das Gefühl, Cola trinken hilft etwas, aber zuviel davon ist ja auch wieder nicht gut. :-(
Nachmittags bin ich immer total müde.
Am besten geht's mir abends und nachts. Ich habe schon ein schlechtes Gewissen, daß ich da immer gut drauf bin und tagsüber im Büro nichts auf die Reihe kriege.
Naja, angeblich soll das ja ab der 12. Woche besser werden, mit der Übelkeit.

Schöne Grüße
Heike