Juchuu - Pipi ins Töpfchen gemacht...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von celia79 26.09.06 - 13:53 Uhr

Hallo,

worums geht, steht ja schon oben. Gestern abend hat sich meine Maus wieder mal auf ihr Töpfchen gesetzt. Das macht sie schon länger, wenn man ihr die Windel wechselt. Bisher ist nur nie was rausgekommen.
Gestern abend aber hat sie gedrückt und gedrückt, sie war gar nicht mehr runterzukriegen. Und plötzlich- plätscherte der Bach#huepf.
Ich hab dann "Fein" gesagt und hab sie glaub ich ein bisschen erschreckt, weil sie so vertieft war.
Mal sehen, obs bald wieder klappt. Sie ist auf jeden Fall megastolz.

LG Celia mit Hannah (21 Monate)

Beitrag von nochtin 26.09.06 - 14:02 Uhr

Hallo Celia!

Freu mich sehr mit dir - sind momentan in ner ähnlichen Sit.

Emilia hat am Sonntag vormittag auf den Popo geklatscht und gesagt "gaga". Wir dann gleich Richtung WC (waren bei Oma, da haben wir kein Töpfchen). Prompt hat sie reingepieselt. #freu

Und gestern dann 2 x, und heute hat sie schon 3 x gepieselt ins WC. Lass dann den Topf gleich weg!

Bin gespannt wie es weiter geht.
Sie ist ja erst 19 Monate!

Also weiterhin alles gute
Karin mit Marina (3 3/4 Jahre) und Emilia (19 Monate)

Beitrag von celia79 27.09.06 - 12:22 Uhr

Hallo Karin,

das ist ja super, auch das sie aufs normale Klo geht. Davor hat unsere nämlich Angst, wahrscheinlich denkt sie, dass sie reinfällt oder verschluckt wird...

Bin auch gespannt, wies weitergeht

Grüsse, Celia und Hannah

Beitrag von kaskla 26.09.06 - 16:02 Uhr

Hallo,

das hört sich doch gut an. Jetzt aber wann immer möglich (am besten zu Hause) die Windeln weglassen. Unsere kleine ist 17 Monate alt und auch schon ohne Windeln. Gestern hatten wir mal einen super Tag, d.h. nicht ein einziges Mal eingepullert oder eingekakert. Bin so stolz auf meine beiden Töchter. Beide mit 1 1/2 Jahren trocken!!!#freu

klaudia mit klarissa *17.03.2004 und kassandra 14.04.2005

Beitrag von nochtin 26.09.06 - 18:09 Uhr

hi klaudia!

das ist ja suuuuper!
marina war 2 wochen vor ihrem 2. geburtstag sauber.

bei emilia siehts mom. sehr gut aus. heute hat sie den ganzen tag nur das große geschäft in die windl gelegt!! sie ist 19 monate!

lg karin

Beitrag von celia79 27.09.06 - 12:24 Uhr

Hallo Klaudia,

ich selber war auch mit 16 Monaten trocken. Als Hannah mit 15 Monaten mal auf ihr Töpfchen gepieselt hat, dachte ich auch, jetzt gehts los. Aber ich glaube, dass war mehr unbewusst und danach wollte sie auch erstmal nicht wieder drauf.
Aber jetzt machen wir einen zweiten Start...

Liebe Grüsse, Celia und Hannah