Was hilft gegen starke Kopfschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetheart83 26.09.06 - 14:09 Uhr

Ich habe seit meinem letzten nächtlichen Toilettengang wahnsinnige Kopfschmerzen, die einfach nicht besser werden wollen, war schon an der frischen Luft, hab mich hingelegt....alles zwecklos. Jetzt bin ich auf der Arbeit und meine mein Kopf explodiert. Wisst ihr, was ich dagegen unternehmen kann? Tabletten möchte ich nicht nehmen aus Angst ums Baby.

Danke schonmal für euere Tipps!

#herzlich

Nadine + #baby 7+5

Beitrag von evoky 26.09.06 - 14:14 Uhr

Mmh, ich würde es mit etra viel trinken versuchen. Und / oder mit einem Apfel...
LG evoky

Beitrag von mausezahn1986 26.09.06 - 14:15 Uhr

hey nadine

versuch es mal mit massieren an der schläfe oder im raum zwischen daum und zeigefinger das hilft mein mir und viel entspannen


by mausezahn und babybauch 20+4ssw

Beitrag von greenhorn 26.09.06 - 14:19 Uhr

Hi Nadine!

Ich hatte letzte Woche auch mal sehr starke Kopfschmerzen, die plötzlich mitten in der Nacht begannen. Ich reibe mir dann meine Schläfen mit Tigerbalsam ein, das hilft mir immer! Viel trinken, frische Luft und Ruhe sind auch wichtig!

Alles Gute noch! #herzlich

LG greenhorn

Beitrag von sweetheart83 26.09.06 - 14:22 Uhr

Danke für euere Tipps, werde mir heute nach Feierabend gleich mal Tigerbalsam holen, hoffentlich hilft es auch bei mir. Trinken tu ich schon die ganze Zeit, eine Besserung ist nicht in Sicht und das, wenn wir endlich mal wieder einen schönen Abend zu zweit geplant hatten mit Essen gehen und Kino #heul

#herzlich

Nadine

Beitrag von nikita21 26.09.06 - 14:24 Uhr

hi du,

meistens, gerade in der schwangerschaft liegen die kopfschmerzen oft an der haltung. die halswirbelsäule verspannt sich und schon sind sie da die schmerzen. was wirklich hilft und auch deinem baby nicht schadet sind komöopathische mittel aus der apotheke. kopfschmerzmittel stoppen falls kurzzeitig den schmerz, helfen aber nicht gegen die wirklichen symptome. am besten mach dich auf den weg zur apo und erkläre der verkäuferin genau deinen kopfschmerz, vorallem wo er sitzt. wenn sie ein bisschen ahnung hat, findet sie bestimmt das passende für dich. sage das du was homöopathisches haben möchtest, nichts anderes.

alles gute

liebe grüße

niki

Beitrag von sweetheart83 26.09.06 - 14:28 Uhr

Danke Niki für den Tip, ist vielleicht die beste Lösung zur Apotheke zu gehen und mich beraten zu lassen, was man am besten dagegen unternehmen kann, werde auch schonmal bisschen danach googlen. Ich hoffe mal die Apothekerin nimmt sich die Zeit und kennt sich auch gut aus!

LG

Nadine