Kinderhotel in Süddeutschland - nur für 3-4 Tage...

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von haschpasch 26.09.06 - 14:21 Uhr

Hallo!

wir würden gerne zwischen Weihnachten und Neujahr ein paar Tage in ein schickes und schönes Kinderhotel (damit unsere Tochter sich nicht langweilt) fahren. Da wir nicht im Urlaub waren darf es ruhig etwas mehr kosten.

Kann mir jemand was empfehlen? Wir wollen und können NICHT Ski fahren. Wichtig wäre uns z.B. ein Tolles Hallenbad sowie Familienzimmer in denen unsere Tochter ein eigenes kleines Reich hat (sonst schlafen wir alle schlecht).

Wellnessangebote wären auch nicht schlecht. Und es sollte halt in Süddeutschland liegen (B-W / Bayern oder so)

Wäre lieb, wenn ihr uns was empfehlen könntet.

Haschpasch

Beitrag von klaus_ 26.09.06 - 21:20 Uhr

1. Post in Inzell
Familienappartement Gamsknogel (über 2 Etagen, Kind(er) können oben schlafen ). Für die über 100 m2 en hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis

schönes Essen (AUCH für Kinder - dann ohne Aufpreis komplett individuell)
schönes Schwimmbad, eher Wellnessbad, also kein 25m Sportbecken. Abend mit echten Kerzen beleuchtet.

----------------------------------

2. Schneewandern und co könnte man auch im Bayerischen Wald
kenn ich aber kein Hotel persönlich

---------------------------------------------------------------


3. Robinsonclub Ampflwang / Österreich
ist halt noch ein Stück in Österreich von Passau Richtung Linz zu fahren

leider kleine Zimmer; die Zimmer mit Hühnerleiter sind noch kleiner als die "großen Doppelzimmer". Also müßte man ggf. 1* Single mit Kind und 1* Single nehmen.
Dann wird wahrscheinlich arg teuer.

Der Club ist SUPER für Familien . Wirklich.
Die Mädchen streiten sich da immer um die Pferdepflege.
Sehr schöner Fittnessbereich. Sehr schöner Workoutbereich.
Wir waren im Spätsommer 2* dort (in einem Jahr).
Abends immer Show.


-------------------------------------------

ich ahne aber, dass ihr "für ein Paar Tage" zwischen Weihnachte und Neujahr schwer was bekommt.

Die wollen da ALLE mindestens Woche, wenn nicht 2 Wochen .


ALTERNATIVE:
da Winterurlaub wirklich sehr sehr teuer ist, auch wenn ihr nicht Ski fährt:

Ägypten & Co (4h Flug - Ihr seid bestimmt auch 4h im Auto unterwegs)




Klaus

Beitrag von bade_fee 27.09.06 - 11:42 Uhr

Hallo Haschpasch!

Ich preise hier immer sehr gerne und überzeugt dieses Hotel aus der Kette http://www.familotel.de/ an: http://www.granfamissimo.de/

Wir waren dort letzten Oktober und es war super #pro! Sehr schönes 2-Zimmer-Appartement (eigenes Kinderzimmer) mit Küche, klasse ausgestattet, leckere Buffets morgens und abends, komplett durchdacht kinderfreundlich (Hallenbad, Spielezimmer etc.)...und Wellness für die Eltern #freu! Auch der Ort ist nett, sehr viel schöne Spazier- und Wanderwege...lass Dich nicht durch Website und den Blick von außen täuschen, ist edler als es aussieht!

Nachteil in Deinem Fall: Evtl. kann man zwischen den Jahren nur Pauschalen mit Programm buchen...und es ist eben schon fast nicht mehr Süddeutschland. Frag doch mal an per Mail.

Durch diese Erfahrung würde ich auch generell die anderen Familotels gerne ausprobieren...gibt es im Süden ja vermehrt :-).

Liebe Grüße und viel Spaß
Badefee und Finn (*12.12.04)

Beitrag von foerstergeist 27.09.06 - 13:14 Uhr

Hallo,


unter http://www.familotels.de/hotels/index_hotel.php

findest Du Hotels in Deutschland und unter www.kinderhotels.at Hotels in Österreich. Hier kann ich Dir das Hagleitner Kinderhotel empfehlen, da es mit dem Mavida Wellness Hotel zusammengehört und diese beiden Häuser verbunden sind. Ihr könnt hier also Wellness machen oder über den zugefrorenen Zeller See laufen, Schlittschuhlaufen etc.

Viele Grüße
Andrea