NAMENSFRAGE!!!...welcher name passt zu leonie??

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von babykatze01 26.09.06 - 14:30 Uhr

hallo ihr lieben...

hab vor 2 wochen erfahren, dass ich ein mädchen bekomme
freu mich natürlich rießig

jz hab ich dass problem
je näher die geburt rückt umso weniger gefällt mir der name leonie...

da mein freund aber nicht bereit für nen anderen namen ist wollt ich nen zweitnamen (er ist auch einverstanden)

jz meine frage...
was passt zu leonie..habt ihr ein paar vorschläge??

glg dani+leonie die noch nen zweitnamen will 32+5

Beitrag von anyca 26.09.06 - 14:35 Uhr

Was soll denn dann der Rufname sein? Wenn Leonie Dir nicht gefällt (ich finds niedlich, wenn auch momentan häufig), dann solltet ihr den Namen auch nicht vergeben. Oder soll Dein Freund die Kleine dann "Leonie" nennen und Du nennst sie anders?#kratz

Beitrag von mariasmama77 26.09.06 - 14:46 Uhr

Leonie ist ein scheiß name....sorry...überleg dir doch nen ganz anderen!

Beitrag von babykatze01 26.09.06 - 14:50 Uhr

:-[Danke für die ach so liebe antwort

Beitrag von mariasmama77 26.09.06 - 14:52 Uhr

Na wenn dir der Name nicht gefällt #schock#augen

Beitrag von rosenengel 26.09.06 - 15:02 Uhr

Mir gefällt der auch nicht aber so hätte ich es nicht ausgedrückt;-)

Nee im Ernst habe ich im anderen Posting auch schon geschrieben das ist ein Name der einem Gänsehaut beschert weil jeder mit diesen Namen schon rumläuft#schock#gaehn#gruebel.

Ich hätte auch keine lust mein Kind zu rufen wo sich dann gleich mehrere Kids angesprochen fühlen#gruebel#schock#gruebel

Manchmal frage ich mich ob die werdenen Eltern keine andere Vorschläge hatten#augen#kratz#kratz.


Es gibt einfach Namen die nur noch anöden aber es ist jedem selbst überlassen von daher;-)#freu


Zur Ausgangsposterin ich habe Dir im anderen Posting geantwortet:-)


LG rosenengel

Beitrag von risala 26.09.06 - 15:37 Uhr

hi!

ich finde, der name fürs kind sollte von beiden eltern gemocht werden, deshlab würde ich "leonie" ganz streichen und zusammen von vorne anfangen...

für richtige namensvorschläge wäre vielleich tauch gut zu wissen
- habt ihr einen langen nachnamen (evtl. doppelnamen)
- mit welchen buchstaben beginnt der nachname?

schön finde ich z.b
tabea
thalia
milena
luna
sophie
natascha
kim (sorry - auch wenn ich selbst so heisse#hicks)
julia

lg
kim

Beitrag von urbia-Team 26.09.06 - 15:47 Uhr

Hallo babykatze01,

bitte stelle eine Diskussione nur ein Mal in die passende Rubrik ein. Crosspostings über mehrere Rubriken gleichzeitig werden hier nicht gern gesehen. Viele empfinden das als aufdringlich bzw. als ungerecht, weil eine Person mehr Platz für ihre Anliegen beansprucht als die anderen Mitglieder.

Viele Grüße

Sabine
urbia-Team