Krabbelkind - was macht ihr wenn das Wetter schlecht ist ??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von twingo712 26.09.06 - 14:31 Uhr

Hallo,
Sarah ist 14,5 Mo. und läuft noch nicht.
sie krabbelt und das wie ein Weltmeister.
Wenn das Wetter jetzt wieder schlechter wird, regen und Schnee ist das ein Problem.
ich weiß nicht genau wie ich sie anziehen soll wenn wir raus gehn. Sie hat regenbekleidung aber wenn sie krabbelt bekommt sie naße Hände. Der Schmutz ist nicht das Problem, aber sie hat ja dann auch kalte Hände.
Wei macht ihr das liebe Mamas mit so Mäusen die auch nicht laufen wollen ??
Im Kiwa will sie nämlich nicht mehr sitzen bleiben.

danke für viele tipps

Liebe Grüße
Christine + sarah ( 06.07.05 )

Beitrag von schmusi_bt 26.09.06 - 14:47 Uhr

Hallo,

versuch es doch mal mit einem Dreirad, wo du sie am Sitz festeschnallen kannst und Du schiebst sie. Das war für Max immer das Grösste !

Hier ein Bild :
http://i9.tinypic.com/3yy84lh.jpg

das haben wir damals gekauft gibts auch nich in anderen farben und ich glaube wir hatten das damals von Quelle.

Mal sehn wie Felix es findet, aber Mila die Kleine meiner Freundin gefällt es auch .

Schmusi mit Maxi und Felix

Beitrag von vaterrabe 26.09.06 - 15:02 Uhr

Also ich habe mal in der Jüngsten Geschichte nachgeforscht und tatsächlich habe ich feststellen müssen das es auch noch andere Menschen gibt die dein Schicksal teilen müssen.
Und da steht kalte Hände töten nicht sonder härten ab.
Wen Du noch weiter Probleme mit einem solchen Historischen Ausmaß hast wende ich weiter an Forum.
Aber jetzt mal ehrlich deine Frage bzw. Problem war nicht ernst?Oder etwa doch?#kratz
Roland

Beitrag von twingo712 26.09.06 - 15:20 Uhr

Hallo Roland,

danke für deine Antwort, aber für mich ist das ein problem.
Kann ja sein, das es für dich lächerlich ist, aber ich seh das eben anders.

Gruß

Beitrag von theaterkatja 26.09.06 - 16:03 Uhr

Hallo Roland,
wenn Du diese Frage lächerlich findest, frage ich mich, warum Du Dir die Zeit nimmst, überhaupt darauf zu antworten. Ich finde das ziemlich arrogant von Dir. Hast Du nichts besseres zu tun, als andere Menschen lächerlich zu machen?

Beitrag von felix0907 26.09.06 - 20:46 Uhr

Hallo!!

Oh nein wieder ein frustrierter Mann, der nicht weiß was er mit seiner Zeit anfangen soll.......
Warum bist Du hier überhaupt im Forum, bist Du auch Mutter?????

Jedenfalls liegt Dein Kommentar voll daneben.....

Beitrag von visilo 26.09.06 - 16:43 Uhr

Wenn du nicht willst das sie kalte Hände bekommt zieh ihr halt Handschuhe an. Lukas hat letztes jahr jedenfalls weder Kälte noch Schmutz was ausgemacht na ja er ist dann aber lieber gelaufen wie durch den Schlamm zu krabbeln. Bis zum Winter ist ja noch Zeit bis dahin wird sie ja sicher schon laufen. WEnn Schnee liegt kannst du sie ja auf einen Schlitten setzten, das kam bei unserem letztes Jahr gut an, sonst kann ich mich dem Tip mit dem Dreirad nur anschließen.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)