an alle werdenen Mamis (Febis) - achtung lang, brauche einen Tipp

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laura1982 26.09.06 - 14:34 Uhr

Hallo ihr lieben,*mal wieder meld*

Hoffe euch gehts supi!
wir haben unseren Umzug soweit überstanden-ist gar nicht so einfach aus zwei Wohnungen eine zu machen - vorallem wenn sich keiner von seinen Lieblingsstücken trennen möchte. Leider funktioniert mein Inet noch nicht, so das ich immer nur mal schnell von Arbeit schauen kann - hatte aber jetzt auch Urlaub - und ihr habt ja geschrieben wie die Weltmeister! Also wenn ich was wichtiges, superschönes o.ä. verpasst hab, schreibts mir doch einfach ;)!

Bin jetzt auch endlich 19.Woche, und seit ner Woche ungefähr merk ich meinen Kleinen. Ich glaub er wird Karatekämpfer, heut früh hat er abwechselnd geboxt und getreten. Das ist so traumhaft schöööön...#huepf

Hmm.. und ab jetzt brauch ich mal einen Rat/Tipp:

Letzte Woche hatte ich auch mal wieder einen Termin beim FA. Naja, sie hat mit mir geschimpft, weil ich in den letzten 4Wochen nur 500gr zugenommen hab und somit wohl insgesamt erst 2,2kg mehr aufn Rippen hab. Da bin ich jetzt also bei 53,2kg... dazu kommt das meine Blutwerte nicht in Ordnung sind - vorallem der Eisenwert...11,0...soll/muss jeden Tag dunkles Fleisch essen und min.1-2 Eier essen - wie soll ich das denn bitteschön schaffen :/. sie meinte das dadurch der Kleene nicht richtig mit Sauerstoff versorgt wird und dadurch nicht wachsen kann :-( - manno, ich will ja richtig essen, aber ich hab einfach im moment auch keine zeit mich immer hinzustellen und zu kochen bzw alles sinnlos in mich reinzustopfen - kann doch auch nix dafür das ich keinen ausgeprägten Hunger hab. *traurigbin*#heul
Beim letzten Mal hat sie mir Eisenpräparate verschrieben, die ich Nachts nehmen muss - insgesamt 21Stück/Woche - alles auf nüchternen Magen - und davon wird mir erst recht sauübel....:-[
Hat vielleicht jmd von euch genau dasselbe Problem und hat nen Tipp für mich??? Will ja das mein Kleiner ordentlich wächst und keinem zusätzliches Risiko ausgesetzt wird...#heul

Ok, muss erstmal arbeiten
LG Jana + Matz

Beitrag von magnoona 26.09.06 - 14:39 Uhr

Na ja, ich bin erst 13. SSW und kein Experte, aber Kinderkrankenschwester. Hatte früher auch niedrige Eisenwerte, Du kannst Kräuterblut aus Apotheke oder Reformhaus holen, das hilft ganz gut. Außerdem viel roten Fruchtsaft trinken (Traube, Kirsch - damit ist mein Eisenwert super!)
Gegen den Hungermangel kann man wohl nichts machen, schau halt, daß Du viele kleine Mahlzeiten zu DIr nimmst. Mit dem Eisen solltest Du schon aufpassen, das Essen ist in der Regel nicht so wild, Dein Zwerg holt sich, was er braucht, es geht "nur" auf Deine Kosten;-)viel Glück

Beitrag von dido 26.09.06 - 14:44 Uhr

Hi Jana,

also ein Eisenwert von 11,0 ist, soweit ich informiert bin, nicht so wirklich dramatisch. Mein FA sagte mir zumindest, dass der Eisenwert bei den meisten Schwangern bei 10 liegt. Meiner lag beim letzten mal aber bei 12,4 oder 12,7 - was wohl erstaunlich gut war.

Ich nehme Centrum Materna - einmal täglich. Und davon wird mir dann auch nicht schlecht :-)

LG
Diana mit Elias (25+0)

Beitrag von dido 26.09.06 - 14:50 Uhr

Hier noch eine Info aus dem Internet zum Thema:

In der Schwangerschaft sinkt meist der Eisenwert im Blut. Gründe dafür sind zum einen die vermehrte Wasserretention, die zu einem gewissen Verdünnungseffekt führt, zum anderen das Kind, welches zur eigenen Produktion von roten Blutkörperchen der Mutter Eisen entzieht. Bei der Vorsorgeuntersuchung wird das Körpereisen in Form von Hämoglobin gemessen, da Hämoglobin im Körper der Eisenträger ist. Meist sinkt das Hämoglobin in der Schwangerschaft auf Werte zwischen 10,5 und 12 g% ab. Sinkt er unter 10g% sollte die Schwangere ihrem Körper zusätzliches Eisen zuführen.

Quelle: frauenarzt-infos.de

Beitrag von laura1982 26.09.06 - 14:58 Uhr

#danke für die Info.. aber dann frag ich mich warum meine FA immer mit mir schimpft und mir so ein schlechtes Gewissen einredet, so das ich nur heulen könnte. Sie meinte der HB-Wert muss zwischen 12,5-15,8 liegen oder so...
hmm.. das ist alles zum Mäuse melken, dabei will ich ja nur das beste für den Matz #augen

Beitrag von dido 26.09.06 - 15:00 Uhr

Gute Frage. Lass Dich nicht verrückt machen. Dein Zwerg bekommt bestimmt das, was er braucht. Und mehr als Eisentabletten nehmen und versuchen, die irgendwie gesund zu ernähren kannst nun mal nicht machen.

Kopf hoch!

LG
Diana

Beitrag von ela_micha 26.09.06 - 14:45 Uhr

Hallo Jana,

dann nimm das Eisenpräparat doch nach den Mahlzeiten,es wird evtl.nicht alles vom Körper resorbiert,aber ein großer Teil schon.Mußt nur darauf achten,daß Du zeitgleich keine Milch oder Kaffee mit der Eiseneinnahme kombinierst.Das behindert nämlich die Aufnahme,am besten ist O-Saft.
Habe das auch so gemacht weil mir stets übel war bei Einnahme auf nüchternem Magen u. der HB-Wert ist trotzdem wieder in die Höhe geschossen.

Probiers einfach aus!

LG Manuela 35.SSw

Beitrag von laura1982 26.09.06 - 15:56 Uhr

Hab meiner FA vorgeschlagen das ich die Tabs vor bzw nachm Essen einnehme, aber sie meinte das wäre wohl sinnlos #schmoll. Ich werd mir heute aus der Apotheke Kräuterblut-Tonikum holen, das soll bekömmlicher sein :-)

LG Jana

Beitrag von 5278 26.09.06 - 14:47 Uhr

Hey,

kenne das problem, andere nehmen zu ich nd nehme ab, du sprichst ja schon von kg aber ich nur von gr. habe insgesammt 5 kg. abgenommen und jetzt erst 100 gr. wieder zugenommen. Aber ich kann nichts dran ändern. Hatte ich in der ersten Schwangerschaft auch schon,da habe ich nur 4 kg. zugenommen. Ich sag immer der eine so und der andere so.

Gruss Tanja + Lena + #baby 19+3 ssw

Beitrag von lena4ka87 26.09.06 - 15:04 Uhr

Hallo Laura,
mein Eisen wert liegt bei 9,3 es ist ganz wenig und leider habe ich auch bis jetzt nichts vertragen können, auch kein Traubensaft mit extra Eisen, jetzt habe ich so tableten bekommen und da steht halbe stunde vor dem essen aber dann wird mir auch sau schlecht, daswegen nehme ich die tableten vor dem mittagessen also vor dem essen. In einer woche muss ich zum FA mal sehen ob mein HP wert besser wird. :-?

Lena+#ei 21+1 SSW

Beitrag von laura1982 26.09.06 - 15:54 Uhr

uih das klingt ja noch arg schlimmer - nur 9,3. ´Hab meiner FA vorgeschlagen das ich die Tabs vor bzw nachgm Essen einnehme, aber sie meinte das wäre sinnlos. Ich werd mir heute aus der Apotheke Kräuterblut-Tonikum holen, das soll bekömmlicher sein. Kannst du ja auch mal probieren :-D