Brauch mal ein bißchen Trost...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kinasternchen 26.09.06 - 14:57 Uhr

Hallo ihr Lieben,

muss mal Frust loswerden:-[. Habe nun wirklich nicht mehr lange bis zum ET, sind nur noch 16 Tage, aber ganz langsam habe ich echt die Nase voll#heul. Habe jetzt seit Tagen extrem viel Wasser eingelagert in den Beinen#heul:-[ und kann schon nicht mehr wirklich richtig laufen. Meine Schuhe passen nun endgültig nicht mehr und ich muss auf Schuhe von meinem Mann ausweichen. Das ist aber noch nicht das schlimmste. Am Sonntag hatte ich einfach nur einen riesengroßen Schutzengel. Musste mal wieder wohin und laufe die Treppe bei uns hoch und vor unserem Badezimmer ist noch eine Stufe, die leider etwas höher ist als normal. Eigentlich alles kein Problem, aber ich denke, das ich aufgrund des vielen Wassers in den Beinen die Füsse nicht mehr richtig heben konnte und bin so blöd gestolpert, daß ich mich zwar auf allen vieren abfangen konnte und - Gott sei Dank - nicht auf dem Bauch gelandet bin, mir aber dafür eine 3,5 cm lange Platzwunde an der Stirn dank Türrahmen zugezogen habe. Ich höre immer noch den aufschlag und das platzen... Damit habe ich dann am So. über 3 Std. im KH festgesessen #schmoll. Bin komplett durchgecheckt worden und mit unserem Krümelchen ist auch alles in Ordnung. Aber ich bin jetzt total angeschlagen und fühle mich so richtig elend wegen meiner Blödheit. Ich meine, es hätte ja wirklich schlimmer ausgehen können. Dann wirst du von den Ärzten und Schwestern auch noch so blöd angeschaut, vor allem meinen Mann, scheinbar dachten die, er hätte das getan... das fand ich voll schlimm#schock. Er würde nie die Hand gegen mich heben, im Gegenteil, seit ich schwanger bin, werde ich von ihm quasi auf Händen getragen und wie ein Porzellanpüppchen behandelt... Wehe, wenn ich auch nur eine Korb Wäsche trage...
Sorry für´s lange #bla#bla#bla, aber mir geht´s echt gerade nicht wirklich toll. Danke für´s zuhören.#blume

Liebe Grüße
Christina und #babyKrümelchen (ET-16)

Beitrag von darkblue6 26.09.06 - 15:08 Uhr

Hallo Christina!

Erstmal ein ganz dickes#liebdrueck

Da hast Du ja trotzdem echt nochmal Glück im Unglück gehabt...freilich, so eine Platzwunde ist bestimmt fies und den ersten Schock muss man sicherlich erstmal verdauen, aber das wichtigste ist ja, dass es Deinem Zwerg gut geht :-) Und wenn die Ärzte meinen sie müssen blöd gucken - sollen sie doch...hauptsache ist, DU weißt wie lieb Dein Mann ist:-)

Ansonsten können wir uns echt die Hand schütteln - ich hab nämlich 1. den gleichen ET wie Du #huepf und 2. seit ein 2-3 Wochen auch ganz scheußlich viel Wasser#heul - mir passt auch nur noch ein einziges Paar Schuhe...kann Dich also voll verstehen;-)

Aber die läppischen letzten Wochen schaffen wir schon noch...und Du passt schön auf Dich auf, ok?!#klee

Liebe Grüße,
Judith

Beitrag von linchen1 26.09.06 - 15:10 Uhr

Hallo Christina!

Lass Dich mal #liebdrueck!

Geht sicher vielen so, dass sie zum Ende hin ungeduldig werden und genervt sind, vor allem mit viel Wasser wird das Leben ja echt beschwerlich :-(.

Aber sie es doch von der positiven Seite - Deinem Schatz ist nix passiert!!!! Die Kleinen sind im Bauch doch echt gut geschützt!
Meine Mutter hat sich mit mir und meiner Schwester beide Male hochschwanger "hingelegt". Sie hat mich schon gewarnt ;-) Du bist also nicht die Einzige, der das passiert! Mach Dir also keine Vorwürfe!!!
Und das Wichtige ist doch auch, dass Du weißt, dass Dein Schatz ein Engel ist. Dass die Ärzte mal nen prüfenden Blick werfen, ist zwar für Deinen Mann blöd, aber schließlich ist es doch gut, wenn sie sich Gedanken machen und vielleicht eingreifen können, wenn nun wirklich der Mann dahinter steckt - gibt es ja leider auch.

Also freu Dich über Deinen lieben Mann und darüber, dass es dem Kleinen gut geht. Gönn Dir was Schönes und leg die Beine hoch! Wird schon wieder! Und bald hast Du es ja geschafft #pro!

LG,
Linchen & #baby 32.ssw

Beitrag von kinasternchen 26.09.06 - 15:30 Uhr

#herzlich Dank für eure lieben Worte, wenn´s auch nicht wirklich hilft im Moment und ich das erst mal verdauen muss...
Ich wünsche euch auch noch eine schöne Restschwangerschaft und ja ich passe auf mich und unser Krümelchen auf ;-) jetzt erst recht... Und ihr auch auf euch, erst recht mit dem Wasser in den Beinen!!!

#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume#blume

Gruß und #kuss
Christina und #babyKrümelchen