Was sag ich ihm denn?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chikiloo 26.09.06 - 15:00 Uhr

Also mal ne Frage,, ich bin nun total im Fieber und bereit s zu werden. War Anfang des Jahres ungeplant schwanger,und hatte eine AB weil ich meinen Freund noch nicht lange kannte; Ende des Studiums usw. Nun bin ich seither irgendwie total bereit Mutter zu werden. Und ich hab die Pille abgesetzt. Wir haben uns nicht gross um VH gekuemmert, er sagte nur einmal es waer wohl etwas Verantwortungslos sich nicht drum zu kuemmern. Er wollte so gerne Kinder, hat nach der AB aber erstmal den Wunsch beiseite gelegt, denn wir brauchten auch erstmal Zeit das zu verarbeiten. Wir muessen das unbedingt besprechen ob wir es jetzt schon gezielt versuchen wollen oder nicht, wir koennen doch nicht einfach so wieder riskieren ohne uns sicher zu sein...obwohl ich glaube wenn ich s wuerde; wuerde er sich auch freuen und waer bereit. Icch weiiss einfach nicht wie icch ihm sagen soll; dass ich jetzt soweit bin. Ich weiss das hoert sich total durcheinander an, ich denke auch es ist ein eventueller Erstazkindwunsch, denn ich komme mit der AB nicht so gut zurecht, jedoch habe ich erst dadurch gemerkt dass ich soweit bin.
Ich glaube unbewusst wuenschen wir es beide trauen uns a ber nicht drueber zu reden. Wie kann ich es ansprechen...und bitte keine Sprueche wegen AB! Danke

Beitrag von minimemarc 26.09.06 - 15:12 Uhr

Ich würde ihm sagen das dein Kinderwunsch immer grösser wird und du dich bereit für ein Baby fühlst, aber nur wenn er auch soweit ist.
Du solltest alles mit ihm besprechen, denn ihr solltet euch ja beide darüber freuen und zu deinen AB sage ich nichts habe ich auch gemacht und 2 Jahre später unseren Sohn bekommen

Beitrag von chikiloo 26.09.06 - 15:21 Uhr

Huhu! danke fuer die schnelle Antwort. Ja also ich finde auch dass wir darueber reden sollten. Ich hab nur Angst dass er sagt er will noch nicht oder ich bin verrueckt dass ich schon 8 Monate spaeter daran denke. Wie war das denn bei Dir, hattest Du schnell danach den Wunsch oder hat das etwas gedauert?
chikiloo

Beitrag von minimemarc 26.09.06 - 15:32 Uhr

Also ich war mit einen totalen Arsch zusammen und wurde dann von dem auch noch schwanger und der hatte eine Freundin die zu dieser Zeit im KH war und ein Baby entbunden hat, sein Kind aber ich wusste nichts davon deswegen habe ich den AB gemacht und von da ab alle verflucht die schwanger waren weil ich schon immer Kinder wollte.
Habe dann ein halbes Jahr später meinen Mann kennengelernt und einfach so die Pille abgesetzt und ihm dann gesagt wenn du noch kein Kind willst nimm Kondome, hatt er nicht und trotzdem hat es neun Monate gedauert bis ich schwanger wurde.
Heute würde ich vorher mit ihm reden weil ich echt der Meinung bin das ein Kind es verdient hat von beiden Elternteilen geliebt und gewollt zu werden.
Rede mit ihm und sage ihm wie es in dir aussieht aber sei ihm auch nicht böse wenn es zu früh für ihn ist ich denke es wird sich die richtige Zeit finden meine#pro#pro#pro und viel#klee#klee#klee hast du