abwechselnd Tochter Sohn Tochter Sohn...?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von radoki 26.09.06 - 15:03 Uhr

Hallo!
Hat jemand zufällig einen link, der Auskunft darüber gibt wie häufig es vorkommt statistisch gesehen bei Familien mit mehreren Kindern dass man abwechselnd Sohn und Tochter bekommt?
Ich würd ja googeln, aber hab keine Ahnung wonach...?
Danke#blume

Beitrag von manonne 26.09.06 - 15:06 Uhr

Also bei mir war das Sohn Sohn Sohn Sohn.....

Beitrag von radoki 26.09.06 - 15:11 Uhr

lol...das mein ich ja...wenn ich mich so umgucke gibt es sehr viel mehr Familien, in denen nur ein geschlecht bei den Kindern vorherrscht, will sagen reine Mädels und reine Jungsfamilien. Ich kenne einige Familien mit drei/bzw. vier Kindern aber auch da ist es dann tochter Sohn Sohn Sohn- oder eben Sohn Tochter Tochter...um genau zu sein kenne ich nur eine einzige Familie die (bei vier Kindern) tatsächlich immer abwechselnd Sohn/Tochter bekommen hat...da ich ja nun beides habe und nun bei meiner Nummer drei vor Neugierde platze was es wird, will ich mich irgendwie scheinbar sinnvoll damit beschäftigen...

Beitrag von enti1976 26.09.06 - 15:20 Uhr

sei doch froh, dass du schon beides hast!

und die wahrscheinlichkeit ist angeblich immer 106:100 Junge zu Mädchen. - aber das kann eigentlich nicht stimmen!

LG Enti

Beitrag von anja_1986 26.09.06 - 15:20 Uhr

Meine Mum hat auch ne lustige Reihenfolge bekommen:
Junge-Mädchen (leider bei Geburt verstorben)-Mädchen-Mädchen-Junge *g*
Aber glaub das läuft wies die Natur will, denke nich das man sich da an Statistiken halten kann... Soweit sind wir noch nich das wir bestimmen können was wir bekommen ;)

Lg Anja (mit Würmchen 19+3)

Beitrag von maeuschen1980 26.09.06 - 15:27 Uhr

Hallo,

bei meiner Cousine wars so:

Tochter
Tochter
Sohn
Sohn
Sohn
Tochter!

Auch nicht schlecht, oder?

Alles Liebe

Julia + Emilie (11.06.04) + Keksi Lilliana (28+3)

Beitrag von jusudi73 26.09.06 - 15:32 Uhr

Also ich bin mir nicht sicher, ob es für sowas ne Statistik gibt? #kratz Aber wenn, dann würde ich das auch gerne wissen.

Bei meiner Mama war es: Tochter Tochter
bei meiner Tante war es: Sohn Sohn
bei meiner Schwester: Tochter
bei mir: Sohn
bei meinem Cousin: Tochter Tochter
bei meinem anderen Cousin: Tochter Sohn

Also ich hab jetzt mal versucht, da eine Regel drin zu erkennen, aber ich erkenne nichts. Was bei mir Nr. 2 wird möchte ich nicht wissen, ich vermute aber so gefühlsmäßig wird es auch wieder ein Junge! Aber das entscheidet sich dann erst Ende Februar.

LG
jusudi (19. SSW)

Beitrag von linchen1 26.09.06 - 15:40 Uhr

Hallo!

Habe zwar keinen Link, hier aber die Statistik aus meiner Familie:

mütterlicherseits:
meine Oma bekam 3 Töchter
meine Mutter bekam 1 Sohn (leider Totgeburt) und 2 Töchter
meine Tante hat nur 1 Tochter, die auch wieder nur 1 Tochter hat...
viele Mädchen in der Familie ;-)

väterlicherseits:
Meine Oma hat Junge - Mädchen
Meine Tante (Schwester von meinem Papa) hat genau wie mein Papa 1 Sohn, dann 2 Töchter
die beiden Töchter haben bisher je eins

...also gut gemischt...

Viel Spaß beim Rätseln weiterhin!

LG,
Linchen & #baby 32.ssw (auch noch nicht geoutet ;-) )


Beitrag von marjolaine 26.09.06 - 16:08 Uhr

In der Familie einer guten Freundin ist das so...

Sohn Tochter Sohn Tochter!

LG
Marjolaine