bin verzweifelt-bitte um hilfe :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spatzo 26.09.06 - 15:07 Uhr

Komisch ich hatte gestern 1. GVK und da wurde der MP nochmal erklärt und wie man den termin errechnet.
ja meine letzte mens war eig. am 17/18. feb und als ich am 24.april zum Vertretungsarzt ging schrieb der nix auf sondern sagte nur ja positiv .mein arzt hat auch nicht den termin für letzte mens eingeschrieben nun habe ich heute hier bei geburtsrechner eingegeben und da kam anstatt der 5. dez ,der 25 nov raus.
noch dazu meinte mein arzt am freitag alles zeitgerecht entwickelt mit 37 cm und 1600gr für die 30 ssw
zu dieser zeit waren meine anderen kids aber 400 gr schwächer und kleiner musste auch zum doppler -kann es sein das es deswegen zeitgerecht ist weil ich dann eig. schon weiter bin von ssw gesehen ?????

Beitrag von schneutzerfrau 26.09.06 - 15:10 Uhr

Hallo

eigentlich ist es ja nichts so schlimm wenn du falsch errechnet bist. Aber wenn du dir sorgen machst, dein Baby könnte schlecht versorgt werden, dann frage einfach mal deinen Arzt und sage ihm das nochmal mit der letzten Mens und deine Befürctung jeder gute FA kann dir dazu etwas sagen und deine unruhe nehmen.

Gruß Sabrina

Beitrag von murina 26.09.06 - 15:11 Uhr

Hallo Spatzo!

Diese Geburtsrechner gehen von statistischen Werten aus. Nach diesen Rechnern muss z.B. ein Zyklus immer genau 28 Tage lang sein. Der Eisprung wäre dann als immer 14 Tage nach Beginn er letzten Mens. Das ist halt in Natur nicht der Fall.

Der Arzt schaut sich aber das Kind an und seine Entwicklung. Danach ermittelt er dann den möglichen Entbindungstermin. Ich würde mich mehr auf den Arzt als auf diese Rechner verlassen.

Gruß

Murina

Beitrag von knesa 26.09.06 - 15:13 Uhr

Hallo,

hmmm, das kommt beimir auch raus. 24/25 November. Wenn du deines Mens. am 17/18 bekommen hast.
Schon komisch, das der Arzt sich das nicht richtig aufschreibt.
Das war das erste was er bei mir gleich gefragt hat!
Frag doch ob du eine Überweisung für eine Doppler bekommen kannst. Oder frage noch mal bei einem anderen FA nach!.
Ist schon blöd!
Aber mach dir keine Sorgen. Selbst wenn dein Kleines zwei Wochen hinterher hängen würde, heißt es ja nichts.

LG Knesa, Francis 21 Monate und Baby girl inside ET-16

Beitrag von spatzo 26.09.06 - 15:28 Uhr

Das blöde is ja nur das ich noch nen kleinen von jetzt 18.mon habe und noch gestillt habe so war das meine erste mens wieder am 17/18 und dann hatte ich im März nur ne kurze blutung vllt von 1-2 tagen -naja