Frage zu Umzug

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von harleyfrau44 26.09.06 - 15:16 Uhr

Hallo,
da mein Ex-Mann bisher keinen Unterhalt gezahlt hat, bekomme ich Geld von der Job-Agentur. Gestern hatte ich ein Telefonat mit meiner RAin, das der mir zustehende Unterhalt jetzt berechnet wäre und Sie meinen Mann zur Zahlung auffordert. Aber meine eigentliche Frage dazu ist, ob ich einfach umziehen kann oder verweigert mir die Agentur das, weil ich Geld von denen noch bekomme? Ich weiß nur, das kein Geld für Umzug oder ähnliches bezahlt würde, es sei denn, ich hätte hier eine feste Arbeitsstelle. Wenn mein Mann mir den Unterhalt zahlt, der errechnet wurde, dann brauche die Agentur nicht mehr und die bisher angefallenen Zahlungen holen die sich doch von Ihm zurück. Die sind doch nur in Vorkasse getreten.
LG
Ulli

Beitrag von herzele18 26.09.06 - 15:20 Uhr

also grundsätzlich können sie einem schon verbieten umzuziehen wenn man empfänger ist soweit ich weiß. warum möchtest du den umziehn? schilder dein fall deinem bearbeiter und er wird dir sein ok geben oder auch nicht

Beitrag von malawia 26.09.06 - 15:35 Uhr

Sie können einem nicht verbieten umzuziehen. Das würde gegen das Grundgesetz gehen. Das einzige was sie machen können ist, dass sie keine Umzugs- und Renovierungskosten übernehmen oder nur die Kosten der Unterkunft in Höhe der vorherigen Wohnung.

Beitrag von herzele18 27.09.06 - 08:09 Uhr

wir haben schon mal ein schreiben bekommen da die wohnung nicht angemessen war. wenn heute ne zweiköpfige familie in ne 4 zimmer wohnung zieht wird das kommen das ist fackt.
haben es selber schon so gehabt weil unsere miete zu teuer ist und meiner freundin geht es grad so.
die hat sich von ihrem freund getrennt und wohnt mit ihren zwei kids noch in der 4 zimmer wohnung. amt gibt ihr 6 monate ne "angemessene" wohnung zu suchen. kann dir gerne das schreiben geben.
grundgesetz????bankgeheimniss wurde auch aufgehoben wegen alg2.