Was is mit dem ZB los??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wasislos 26.09.06 - 15:23 Uhr

also das is komisch laut ZB sollte meine mens erst am 7.10 kommen?? aber laut meiner rechnung sollte es zwischen dem 2.10 un 4.10 kommen?!
warum steht das im ZB so anderst jetzt?

kennt das jemand??

Beitrag von allyl 26.09.06 - 15:27 Uhr

Zeig Dein ZB doch mal.
Vielleicht war Dein ES sehr spaet...
LG Ally

Beitrag von wasislos 26.09.06 - 15:30 Uhr

hier das ZB

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=119757&user_id=650020

Beitrag von amanno 26.09.06 - 15:34 Uhr

Laut Deiner Tempi hattest Du wohl später einen ES als Du angenommen hast. Ich würde sagen Urbia hat Recht und Deine Zyklus hat sich nur nach hinten verschoben.

Hast Du denn sonnst immer einen überpünktlichen Zyklus??#kratz

Beitrag von wasislos 26.09.06 - 15:36 Uhr

ja normal schon so um den 28-30 tage zyklus un laut mein arzt ist mein ES immer an den 16-19tag anstatt vorher.. deswegen weiß ich nicht was da los is.. un es kam bisscher immer 28-30 tage

Beitrag von allyl 26.09.06 - 15:47 Uhr

Dann ist die zweite Zyklushaelfte bei Dir sehr kurz
(hast Du das mal mit Deinem Doc besprochen, was
sagt er dazu?), und Urbia rechnet wohl ca. 14 Tage
nach ES, daher der Unterschied.

Warte einfach ab, wann die Mens tatsaechlich kommt
(oder eben hoffentlich nicht...).

LG Ally

Beitrag von wasislos 26.09.06 - 15:54 Uhr

ya hoffentlich nicht :D
ya mein ES is verlangsamt meinte er.. also anstatt am 14ten tag oda so is er halt bei mir 16-19tag das hat er nämlich schon gesehen er sagte es mir das es so is
es sei aber nix schlimmes

aber blut abgenommen hat er nicht

Beitrag von allyl 26.09.06 - 15:59 Uhr

Hab mal gehoert, dass das auf ne Gelbkoerperschwaeche
hinweisen kann, aber wenn man so im Internet
recherchiert, scheiden sich da echt die Geister, ob das nun
schlimm ist oder nicht.

Mal steht da, dass das dazu fuehren kann, dass sich der
Embryo nicht richtig einnisten kann, woanders habe ich
gelesen, dass das Quatsch sei, da genug vom Gelbkoerper-
hormon produziert wird, sobald man schwanger ist....

Also einfach cool bleiben und abwarten...

Aber dass Urbia den NMT so spaet anzeigt liegt eben
an der Annahme, dass die Mens normalerweise ca.
14 Tage nach ES kommt.

LG Ally#klee

Beitrag von wasislos 26.09.06 - 16:14 Uhr

ahja
was ist denn eine gelbkörperschwäche un was kannman dagegen machen???

Beitrag von allyl 26.09.06 - 16:31 Uhr

Das ist ein Hormon,
bei ner leichten Schwaeche raten einige zu
Mönchspfeffer, ansonsten nimmt man - glaube ich -
Utrogest in der zweiten Zyklushaelfte.

Frag doch mal Deinen Arzt, ohne seine Zustimmung solltest
Du auf jeden Fall gar nichts machen!

LG Ally
#klee

Beitrag von wasislos 26.09.06 - 16:32 Uhr

achso okay.. ich wart jetzt erst ma ab bis zur mens.. un dann mal sehen.. arzt aufsuchen un ma fragen..

Beitrag von sue.81 26.09.06 - 16:36 Uhr

Wie lustig, dein ZB ist auf den Tag genau wie meins und sieht auch genauso aus, hihi...

Liebe Grüße,
Sue...#blume