hat euch die dammmassage was gebracht???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schutzengel 26.09.06 - 15:50 Uhr

frage steht ja schon oben. wars so oder habt ihr umsonst täglich da unten herum gefummelt?!?!?!
#hicks #augen :-p

Beitrag von leoniemariesmama 26.09.06 - 15:55 Uhr

ich habe literweise himbeerblättertee und mit weleda dammmassage öl massiert!

und was ist?

weder nen riss noch schnitt! #cool

Beitrag von picard 26.09.06 - 16:09 Uhr

Ich habe auch massiert und was hat es gebracht? Ich wurde einmal von vorn nach hinten aufgeschnitten und dann in 3 Schichten genäht. #augen Das hätte ich mir echt schenken können. ;-)

Beitrag von sweetvoxy 26.09.06 - 16:20 Uhr

Ich hab auch beinahe täglich massiert und bin nicht gerissen... könnte allerdings daran liegen,d ass ich letztendlich nen KS hatte;-)#augen
Kann man ja nicht vorher wissen, aber ich hätts mir sparen können!
Hab auch Unterschiedlichstes gehört... Ich hab jedenfalls daran geglaubt, dass es was bringt und selbst wenn nicht, hat man ja keinen Nachteil davon!
Hinterher macht man es nicht und man reißt... dann ärgert man sich, da es ja sein könnte, dass man nicht gerissen wäre, wenn man massiert hätte.
Wenn man massiert hat und man reißt, weiß man zumindest, dass man es nicht hätte verhindern können!:-D

Liebe Grüße

Nina

Beitrag von kiwi1976 26.09.06 - 16:22 Uhr

Hallo

Ich habe das ganze Programm abgezogen und bin von scheide bis After gerissen ,musste vor 2 wochen nochmal aufgechnitten werden da die Narbe Knötchen bekommen hatte.
Aber das muss ja nicht immer so sein.
TROTZDEM WAR FELIX MEIN LETZTES KIND NACH DEM HORRORTRIPP

Beitrag von daylana 26.09.06 - 16:28 Uhr

Ich habe gar nichts gemacht und bin nicht gerissen :-p

Beitrag von anja2402 26.09.06 - 17:03 Uhr

Hallo!
Hab ab der 33.SSW massiert (jeden Tag). Bin werder gerissen noch geschnitten. Ich persönlich schiebe es auf meine intensive "Pflege". Keine Ahnung, vielleicht hätte es auch ohne die ganze Ölerei so geklappt.

Mein Mann bestand darauf. Er sagte immer, er könnte es nicht ertragen, wenn ich vor seinen Augen geschnitten werden müßte. Und sie einer an: er ist drumherum gekommen.

LG Anja mit klein Lilian (21.07.2006)

Beitrag von elfeeva 26.09.06 - 22:12 Uhr

Mein Mann hat das jeden Abend gemacht. Ich bin unter der Geburt nur leicht eingerissen. Am Anfang hat ein finger schon fies weh geten, später haben drei Finger locker massieren können ohne das ich Schmerzen hatte. Also ich würde es beim nächsten Baby wieder machen