Wieviele Paten erlaubt??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von linemaus20 26.09.06 - 16:00 Uhr

Huhu ihr Lieben!!

Keine Panik, unser Lütter soll nicht 100 Paten bekommen *g*
Allerdings hätten wir gerne 3 Stück => Seinen Onkel, seine Tante und eine Freundin von uns....

Es gibt jeweils spezielle Gründe, warum wir die ausgewählt haben...#freu

Könnt ihr uns sagen, ob es möglich ist, 3 Paten zu haben?

LG Line + #baby Philipp, der bald getauft wird#freu

Beitrag von hexe2608 26.09.06 - 16:13 Uhr

Hallo Line

Also ich kenne ein kleines kind das sogar 4 Paten hat. Möglich ist das schon, ich finde es persönlich nicht so toll aber ihr habt ja eure gründe!

Es kommt auch immer auf den Pfarrer an glaub ich aber prinzipell ja es geht.

LG Hexe + #baby Celina

Beitrag von simsi1974 26.09.06 - 16:48 Uhr

Grins...Du wirst lachen...aber ich hatte damals bei meiner Taufe..also als ich noch ein Baby war...4 Patenonkels..!! hammer..oder ??!!

Nun wurde am 24.09.06 unsere kleine Maus getauft und sie hatte 2 Patentanten !! Unsere Schwägerin Conny und meine Schwester Silke !!

Und Lena-Marie wurde auf Schalke (in der Arena-Kapelle) getauft !! War echt toll !! Wir haben die Taufe dann zusammen mit dem 54. Geburtstag meiner Mama gefeiert !!

Dickes Bussi von Mone (mit Lena-Marie *26.04.06 und Papi Michael *1972)

Beitrag von susannewerner 26.09.06 - 20:14 Uhr

Hallo Line,

es kommt da auf die Konfession an.

In der katholischen Kirche sind nur 2 Paten erlaubt.
In der evangelischen Kirche unbegrenzt.

(War mal ein zusätzliches Heftchen in der Elternzeitschrift, wo das drinnen stand)
Von daher geb ich das mal so an Dich weiter.

Wir haben sogar 5 Paten. Da es bei uns so lange gedauert hat, bis wir ein Kind bekommen konnten und es eher unwahrscheinlich ist, dass wir ein zweites bekommen, sind es eben soviele Paten geworden.

Liebe Grüße

Susanne

Beitrag von linemaus20 27.09.06 - 19:15 Uhr

Danke!!

Hab heute mit dem Pastorat telefoniert ( wir sind also evangelisch;-) ) und es ist kein Problem#freu