Zurück aus dem KH!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von briska 26.09.06 - 16:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Gestern Abend bin ich mit Schmerzen ins KH (37SSW) - regelm. Wehen lt. CTG alle 3-4 Minuten. Muttermund zu! In der der Nacht, dh., 4 Uhr in der Früh, lt. CTG alle 8 Minuten - aber eindeutig. Muttermund noch immer zu!
Nun bin ich wieder daheim! Vor allem im Sitzen wird meine Geb.mutter immer wieder hart und ich habe sowas wie Mens.schmerzen!

Kann das jetzt noch 2 Wochen so gehen, oder kommt mein Baby bald . . . ?????

Ungeduldig und absolut nicht ausgeschlafen,
Eure Nadine mit #baby Victoria im Bäuchlein

Beitrag von fee85 26.09.06 - 16:29 Uhr

Hallo Nadine,

du Arme, lass dich mal #liebdrueck. Ich kann dich sehr gut verstehen. Bin zwar zur Zeit NOCH nicht schwanger, aber habe einen drei jährigen Sohn. Bei mir fing es auch so an wie bei dir. Hatte damals auch Wehen so alle 10 Minuten,aber Mumu war zu. Wurde damals auch nach Hause geschickt. Hat dann noch zwei Tage gedauert, dann war mein Schatz endlich da.

Ich weiß es fällt dir sicher schwer, aber versuch dich abzulenken. Mach es dir gemütlich, lese vielleicht ein schönes Buch. Oder versuch es mal mit Baden (wenn die Ärzte nichts gegenteiliges gesagt haben). Man sagt, wenn es echte Wehen sind dann werden sie schlimmer, wenn nicht dann wird es besser.

Ich wünsche dir alles Gute und ich hoffe das du sehr bald eine "schöne" Geburt haben wirst.

LG Fee85:-)

Beitrag von tini75 26.09.06 - 16:33 Uhr

Hallo Nadine,

also ich habe seit 2 Wochen schon Wehen, es fühlt so an, als ob man starke Regelschmerzen hat und dazu habe ich noch ziehen in der Leiste und leichte Rückenschmerzen. Mein Muttermund ist auch schon 1 cm offen, aber es tut sich sonst noch nichts.:-(

Meine Hebamme sagt, dass es noch dauern kann, das hat allest nichst zu bedeuten, leider. Das alles macht mich total hibbelig, weil ich ständig denke, dass es bald losgeht.

Unausgeschlafen bin ich auch, schlafe seit 3 Woche nur 1-2 Stunden in der Nacht und bin mittlerweiele ziemlich genervt.:-[

Bin wirklich froh, wenn das alles vorüber ist.#freu

Liebe Grüße und halte durch

Tina ET-10

Beitrag von briska 26.09.06 - 16:43 Uhr

DANKE Euch recht herzlich für Eure Worte,
die aufbauen - da es scheinbar nicht nur mir so geht!

Liebe Grüße und alles Gute für Euch!