Gebärmutterhals verkürzt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leni2807 26.09.06 - 16:13 Uhr

War heut beim doc, habe immer so ein druck im Schambereich und ein ziehen, was durchaus leichte wehen sein können!
Bei der vaginalen untersuchung hat er eingeschrieben 2/0 was bedeutet das?
Ich soll noch 3 Wochen durchhalten, viel liegen und kein Sex machen, kann mir jemand erklären ob Baby nun eher kommt!

LG Leni 34 SSW

Beitrag von laliluh 26.09.06 - 16:17 Uhr

Hallo,
hatte den gleichen Befund in der 34. SSW, er bedeutet Gebärmutterhals bei 2cm, Muttermund noch zu.
Hatte da wohl auch Wehen auf dem CTG. Aber meine FÄ hat nix von schonen gesagt, hab mich also verhalten wie immer...
Meine Kleine kam dann zwei Tage vor ET;-)
Lieben Gruß
Lu

Beitrag von funnydolphins 26.09.06 - 16:24 Uhr

Hallo Leni!

Ich habe letzte Woche Montag genau den gleichen Befund bekommen wie du #schock

Allerdings bin ich seit Samstag erst in der 32. SSW und muss noch bis mindestens 36. SSW durchhalten.

Ich war letzte Woche Montag zur Vorsorge und CTG. Da kam raus, dass ich schon Wehen habe und mein Gebärmutterhals auf 2,7 cm verkürzt ist.
Ich habe auch die Anweisung mich zu schonen, hauptsächlich im Bett liegen und kein Sex mehr.
Freitag war ich wieder zum CTG und vaginalen Untersuchung - keine Besserung. Seit dem muss ich Wehenhemmer nehmen, 2x die Woche zum CTG und weiterhin schonen.

Meine Frauenärztin sagte, wenn der GBH unter 2,5 cm ist, könnte die Geburt in den nächsten 2 Wochen losgehen. Das hatte mich erstmal geschockt #schock
Ab der 36. SSW kann unser kleiner Wurm dann gerne kommen #freu

Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass euer Wurm noch auf sich warten lässt.

LG

Melli

Beitrag von bamboo19 26.09.06 - 16:30 Uhr

Ich hatte in der ersten Schwangerschaft auch den Gebärmutterhals verkürzt.

Ich sollte mich genauso verhalten wie du. Meine Hebamme, die mich betreute, gab mir noch den Tip, das Becken etwas hochzulegen. Ein Kissen oder so unter dem Po. Aber ob das wirklich hilft, weiß ich natürlich nicht. Ich habe es jedenfalls mal gemacht und alles ging gut.

Liebe Grüße


Daniela mit Michelle( 2,5 Jahre) + #ei 10. SSW

Beitrag von darkvenusgirl20 26.09.06 - 16:42 Uhr

hallo
also mein gebärmutterhals war auch verkürzt auf 2,4cm da war ich 34ssw 2,5wochen später hatte ich termin bei fa der hatte aber urlaub und ich musste zur vertretung sie sagte das der gebärmutterhalskopf bei 3cm wäre. also irgendwas hat da nicht gestimmt#kratz.
als ich dann nachgehagt habe sagte man mir das es auf die lage des kindes ankommen würde wenn das kind zu arg drauf liegt kann es sein das der gebärmutterhals kürzer wäre#gruebel.
naja wirklich glauben tu ich das noch nicht aber die fä hat die ausbildung drin gemacht und nicht ich#schein.
also teu teu teu das es sich nochmal ändert.