Trinkfläschchen von Tupperware ohne Gift!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kisha_2000 26.09.06 - 16:13 Uhr

Hallo Mamis,

mein Baby bleibt noch bis Ende Dezember im Bauch.. :-) hoffe ich doch.

Habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht, welche Trinkflaschen ich später verwenden soll.

Wer also keine Glasflaschen nehmen möchte, denen kann ich die Trinkfläschchen von Tupperware empfehlen.

In fast allen Plastikflaschen ist dieser Kunststoff-Baustein Polycarbonat. Das ist ein Weichmacher, der sich beim Erhitzen der Flasche löst und Bisphenol A freisetzt. Dieser Giftstoff setzt sich im Fläschchen ab und gerät so mit der Nahrung an das Kind. Davon kann die Mundfäule kommen.

Die KIWI-Trinkflasche von Tupperware enthält diesen Stoff nicht.

Ich selbst habe mir 3 Flaschen gekauft.

LG Nadine

Beitrag von muggeltier 26.09.06 - 18:38 Uhr

Ja, kann ich nur bestätigen. Bin voll zufrieden damit, haben auch nen Uni-Sauger mit 3 Einstellungen dabei.
Top! #pro#huepf#pro

Andrea + Marlene

Beitrag von schocokruemmel 26.09.06 - 22:09 Uhr

Hallo!
Ich war zwar Tupperberatern muß aber sagen ich hab mir die Flasche nicht bestellt weil ich viel schlechtes ghört hatte das sie undicht sei etc.
Gruß Sandra

Beitrag von muggeltier 27.09.06 - 08:03 Uhr

Hallo!
Muss nochmal antworten!;-)
Die Gebrauchsanweisung, die beiliegt, ist zugegebenermaßen lang, dafür ausführlich. Es erfordert bissel Zeit, aber es lohnt sich. Hab´s auch mehrmals lesen müssen, wie die ganzen Teile so zusammen funktionieren. #kratz
Auslaufen tut sicherlich nichts, sonst wäre die Flasche aus dem Programm. Habe wie gesagt auch welche und noch nie Probleme damit gehabt. #pro
Verbessert wurden sie auch, da sie früher nicht in die handelsüblichen Flaschenwärmer gepasst haben, aber das ist einige Zeit her.

Gruß #bla
Andrea