Die Pest hat's sich wohl anders überlegt :)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von glimmer79 26.09.06 - 16:45 Uhr

Tja, hab gestern hier noch rum geheult, dass die Mens da ist und ich nur einen 23-Tage-Zyklus habe und siehe da heute sind die Blutungen wie weggeblasen#freu. Und das tollste: die Tempi ist wieder gestiegen - 1 Tag vor NMT! Cool, was?

Naja, foffentlich lohnt sich das Hoffen;-)

Hat das auch schon mal jemand gehabt und war dann schwanger?

Ach, übrigens: alles sonstigen Beschwerden sind weg! Fühle mich super#huepf

Ach hier mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=116138&user_id=650488

Lg
Glimmer

Beitrag von kati242 26.09.06 - 16:53 Uhr

hallo,

also deine kurve ist ja echt vorbildlich!!

aber einen tag blutungenn und dann nix mehr ist schon etwas seltsam.. habe ich noch nie gehabt.

also ich würde einfach noch mal ein paar tage warten und dann wirstes ja sehen!!! ;-)

daumen sind gedrückt.

glg

Beitrag von glimmer79 26.09.06 - 16:54 Uhr

Na ja eigentlich waren es 3 Tage und am letzten Tag davon gingen die SB von braun in rot über...aber es war wirklich nicht viel Blut....

Beitrag von kati242 26.09.06 - 17:01 Uhr

hmm. komisch. klingt entweder nach zwischenblutung, oder nach verminderter regelblutung.
aber da kann man ja viel spekulieren.
wie gesagt, ich würde noch ein bissl abwarten und dann vielleicht mal beim fa vorbeischauen..

mach dir keinen kopf!!

grüße

Beitrag von glimmer79 26.09.06 - 17:09 Uhr

Verminderte Regelblutung? hatte ich noch nie! Mit meinem Blut könnt eich sonst die Wände streichen (SORRY) so stark ist sonst die Mens! Entweder sehr stark oder stark, nie wenig....#kratz

Hach, werd nun doch ganz schön hibbelig.

Morgen ist NMT, aber ich werd wohl aus lauter Angst keinen SST machen. Hab in den letzten beiden Zyklen genug umsonst gemacht:-[

Beitrag von goanici 26.09.06 - 17:03 Uhr

he sieht doch ganz supi aus

ich drück dir die daumen wenn ich nur mal son glück hätte.

lg nici

Beitrag von azra21 26.09.06 - 17:23 Uhr

Hallo, das sieht super aus!

Bei mir war es auch so und dann hatte ich eine positiven Test.

Ich hatte zwar kein ZB geführt aber hatte auch so wie du Blutung bekommen am 25 ZT. Da hatte ich mir gedacht´, so das das wars für dieses Monat und hatte geweint.Dann war am nächsten Tag nichts mehr. DAnn am 27. ZT wieder hellrotes Blut dann nichts mehr. Ich habe geglaubt, ach meine Regel, die wird bestimmt kommen. Dann am 30 ZT habe ich positiv getestet. Ich wollte es gar nicht glauben.

Jetzt bin ich inder 20 Woche. Ich halte dir ganz fest meine Daumen.
Lass von dir hören, wenn du positiv testest ok`?
Gruss Azra#pro

Beitrag von glimmer79 26.09.06 - 17:36 Uhr

Danke für deine liebe Antwort! Hoffnung keimt in mir auf#freu
Hätte übrigens auch fast geweint...

Wann wäre denn dein NMT gewesen und hattest du in deinen vorherigen Zyklen auch shcon SB? Mir ging es nämlich so, und deshalb bin ich nicht ganz so optimistisch.
Was hattest du denn noch für #schwangerschaftsanzeichen?

Lg
Glimmer#herzlich

Beitrag von azra21 26.09.06 - 17:55 Uhr

Ich hatte einen Zklus zwischen 28-30Tagen. Hatte nie in vorigen Zyklen SB. Das war zum ersten Mal in dem Monat in dem ich schwanger wurde (MAI).

Ich hatte überhaupt keine Schwangerschaftsanzeichen! Ich hatte ANzeichen als ob die Regel kommen wird in jedem Moment. wie z.B meine Brüste waren angeschwollen und Unterbauchschmerzen. Das hatte ich immer kurz vor der Regel.

Ich bin in dem Moment schwanger geworden, wo ich aufgegeben hatte.
gruss azra