Wo bleibt nur der Bauch (26.SSw)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrissy1984 26.09.06 - 17:39 Uhr

Hallo,

also ich finde das schon etwas merkwürdig muss ich sagen.Ich bin jetzt mitte 26. SSW und mein Bauch ist nicht gerade groß...es gibt sogar Leute die mir nicht ansehen das ich SS bin wobei das auch drauf ankommt was ich gerade anhabe....Ich war zwar vor meiner SS schonmal was pummeliger, aber ich war nie wirklich dick.Habe am Anfang meiner SS 14 Kg #schock abgenommen da ich Hypermensis hatte (war desswegen auch 2 mal im Krankenhaus).Dann war an mir so gut wie nix mehr dran.Jetzt ist an mir auch nix dran, ich hab zwar nen Bauch bekommen, aber ich meine immer das der bei anderen Frauen viiiiel größer ist.Es war bis jetzt immer alles ok mit dem baby ,hatte letzte Woche auch Ultraschall und es schön gewachsen die Ärztin sagte es wäre um die 30 cm und wiegt 700 gramm....aber wenn ich manchen sag ich bin schon im 7. monat schauen sie mich nur schief an und fragen sogar ob denn alles ok ist mit dem Baby #kratz dabei geht es dem kleinen laut ärztin super....wieso hab ich keinen großen bauch??ich versteh das nicht


p.s. ist mein 1. baby

Beitrag von sesa1106 26.09.06 - 17:44 Uhr

Hallo Chrissy,

ich bekomme auch mein erstes Baby...
Mein Bauch hat in den letzten vier Wochen erst richtig den Schuss gemacht. Wurde heute gefragt, ob ich auch wirklich schon im 8. Monat bin.
Manche Frauen bekommen eben keine Riesenkugel. Ein Bekannter erzählte uns, dass er mit seiner Frau im KH war, als sie Wehen hatte und sie hat in der gesamten SS nur 6 kg zugenommen. Die Hebamme fragte, ob sie zum Ultraschall da wäre, in dem Moment ist ihr die Fruchtblase geplatzt... :-D
Ihr hat man überhaupt nicht angesehen, dass sie schon ET hat... *g*
Bestimmt kommt er bei dir auch noch. Meiner hat inzwischen einen ordentlichen Schwung gemacht, aber auch erst wie gesagt in den letzten Wochen...

LG und alles Gute - und Daumen drück darauf, dass du auch bald deinen Bauch stolz vor dir hertragen kannst.

Sarah mit Baby inside (28+4)

Beitrag von kisha_2000 26.09.06 - 17:46 Uhr

Huhu,

mein Babybauch fängt auch erst jetzt (26. SSW) an zu wachsen. Sieht nun aus wie 5. Monat. Wahrscheinlich kommt dann alles aufs Mal. Oh!
Seit 24. SSW hat mein Bauch 4 cm Umfang mehr. Juhu..

Was dick wird ist mein Po und Möpsis. Irgendwie wird alles andere runder.. nur nicht mein bauchi.

...aber es wird doch n bubi. #kratz

Egal, das wird schon noch. Hab grad in meinem Kalender gelesen dass man ab der 27. SSW und der 35. SSW 500 gr pro Woche zunehmen kann.

Das ist schon nächste Woche #huepf

Gute Zeit.

Lg Nadine

Beitrag von libelle1 26.09.06 - 19:53 Uhr

Mach dir keine sorgen - das ist bei jeder Frau ganz unterschiedlich. Bei mir hat man in der 25.SSW auch nicht immer gesehen, dass ich schwanger bin (wie du sagst: je nachdem was man gerade an hat).

Hab dann mal meine Mama gefragt wie das bei ihr war - und beim ersten kind haben die schwestern beim ET auch geglaubt sie kommt zu einer untersuchung im 7.Monat.

Wird dann wohl bei mir auch nicht anders sein. Mittlerweile bin ich 28+5 und langsam krieg auch ich einen bauch.

Beitrag von cocomiss 27.09.06 - 03:00 Uhr


Hallo Chrissy,

nur zur Beruhigung: Ich habe nach wie vor so gut wie gar keinen Bauch (sehe aus wie andere im 4. Monat - höchstens!) und habe morgen ET. Meinem Kleinen geht es prächtig, obwohl mir sogar meine Hebamme zwischendurch einreden wollte, dass meine Plazenta nicht genug durchblutet sein könnte. Alles Quatsch! Mein Baby ist zwar keine Wuchtbrumme, aber völligst gesund, laut Ärzteschaft! Ist halt bei jedem anders und manchmal liegen die Kids halt richtig tief im Becken (obwohl ich gestehen muss, dass ich manchmal nicht glauben kann, dass da 3 kg in meinem Bauch hausen!). Also nur die Ruhe. Vielleicht bekommst Du noch einen Bauch, eventuell aber auch nicht. Wenn das Kind okay ist, hat beides Vor- und Nachteile (ich finde es zwar schade, meinen Klein-Mädchen-Traum von einer großen Kugel nicht leben zu können, aber dafür hatte ich nicht so viel zu schleppen im Sommer). Ansonsten sind 14 kg, die Du abgenommen hast ja auch nicht ohne. Vielleicht fällt es Dir dadurch auch nicht auf. Ich bin sehr sportlich (Gewicht vor der SS 69 kg bei 1,70 m), habe aber nur 1,5 kg zugenommen (und war mir sooo sicher, zu denen zu gehören, die 35kg zulegen). Merkwürdig zwar, war aber bei meiner Mama wohl auch so (dafür hat sie dann nur das Gewicht des Kindes bei der Geburt verloren und keine 12 kg auf einen Schlag wie andere Mamis). Tja, ich kann nur sagen, dass die "Vorgaben", die so oft verbreitet werden, bei mir absolut nicht stimmen. Naja, man kann sich ja noch einreden, was Besonderes zu sein!!!

Verzage also nicht und mach Dir keinen Kopf. Trag halt trotzdem Umstandsmode, dann sieht es wenigstens nicht aus, als hättest Du zu viel gegessen. Besser ist es allemal als bei meiner Freundin, die in 10 Wochen entbindet und von jedem gesagt bekommt, dass es ja nun bald so weit sei #augen!

Liebe Grüße von Coco & Jakob (ET-1)