Habe Angst wegen Blutung...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engelanne 26.09.06 - 18:22 Uhr

Hallo!

Ich war eben auf dem Klo und hatte beim Abputzen rot-braunen Schleim am Papier. Jetzt habe ich total Angst, dass es das jetzt gewesen ist. Habe leider erst am Donnerstag einen Termin bei meiner FÄ. Was soll ich nur machen? Krankenhaus? :-( Oder kann so etwas einfach mal passieren und es steckt nichts schlimmes dahinter?

LG und Danke für Euren Zuspruch!

Anne (5+0)

Beitrag von bunny2204 26.09.06 - 18:23 Uhr

Hallo,

es kann alles und nichts bedeuten...

wenn es dich beruhigt fahr doch mal ins KH...du kannst aber auch bis DO warten..ändern wird es eh nix...

Ich hatte auch Blutungen, jetzt sind die wieder weg und auch bei meinem Sohn hatte ich in den ersten Wochen Blutungen und alles ging gut.

Viel #klee

Bunny #hasi

Beitrag von babytraum123 26.09.06 - 18:27 Uhr

oh,das ist nicht gut.so wie ich das gehört habe und mitbekommen habe soll man sofort ins kh fahren wenn sowas in der frühschwangerschaft vorkommt!!!!!auch wenn es schwach war,es war da und man weiß nie ob noch mehr kommt.wenn du ins kh fährst kann dir ja geholfen werden...bitte fahr lieber hin.es kostet nix und ich war am freitag auch im kh weil ich leichtes fieber und schüttelfrost hatte und nicht wusste ob das was zu bedeuten hat.sie haben mich untersucht und fanden das auch nicht zu übertrieben,das ich dort war...

#liebdrueck

Beitrag von jacqueline81 26.09.06 - 18:33 Uhr

Hallo Anne,

da es mir in der Frühschwangerschaft nicht anders kann, kann ich dich voll und ganz verstehen. Um dein Gewissen zu beruhigen, würde ich auf jeden Fall ins Kh fahren. Hatte ich damals auch gemacht bei etwa 4+3 SSW, da es noch so früh war konnte man leider nichts sehen und auch nichts machen. Mein FA meinte später, das man so früh eh nichts machen könnte und er seine Patienten frühstens nach Beendigung der 12. SSW ins Kh schicken würde.

Aber auch aus meiner Erfahrung heraus weiß ich, dass es nichts schlimmes sein muss. Bei mir hatte es sogar garnichts mit dem Kind zu tun, wie sich später heraus stellte. Fahr lieber ins Kh dann geht es dir besser und vielleicht hast du dann auch Gewissheit.

Alles Gute

LG
Jacqueline + #baby 18. SSW

Beitrag von torro06 26.09.06 - 18:59 Uhr

Hallo Anne!

Ging mir genauso zur etwas selben Zeit... Bin damals ins KH, weil ich ansonsten verrückt geworden wäre.
Machen kann man wohl wirklich nicht viel- eben viel liegen, vorsorglich Magnesium einnehmen, Beine hoch & mein Arzt hat mir Utrogest gegen einen möglichen Progesteronmangel verschrieben.
Schmierblutungen in der Frühschwangerschat kommen aber bei seeeehr vielen Frauen vor & in den allermeisten Fällen geht trotzdem alles gut aus.
Würde mich in aller Ruhe auf´s Sofa legen, Hüfte hoch lagern (schaden kann´s ja nicht) & morgen auf jeden Fall zu deinem FA gehen.
Ist echt keine Seltenheit und solange es kein hellrotes, frisches Blut ist, musst du dir keine zu großen Sorgen machen.

Alles Liebe,
Kathrin (37. SSW)

Beitrag von blink182 26.09.06 - 19:08 Uhr

Hallo,

Herzlichen Glückwunsch erstmal zur Schwangerschaft.
Mir ging es in der 5 SSW genauso und ich habe gleich meinen FA angerufen der hat gesagt ich solle sofort vorbei kommen. Er hat dann nachgesehen und das Baby war noch da. Ich war aber eine Woche Krankgeschrieben und musste Schwangerschaftshormone (Utrogest) nehmen.

Ich durfte nur liegen und sollte mit dem Baby reden. Nach 2 Tagen war das weg. Ich war sollte noch eine Woche zuhause bleiben. Und jetz is wieder alles gut. bin jetzt 10 SSW.

Also ich würd gleich den Arzt anrufen.

Wünsch dir viel Glück. und hoffe ich konnt dich einwenig beruhigen.

mfg Nina

Beitrag von kath 26.09.06 - 21:25 Uhr

Hallo Anne,

geh lieber ins KH!!
Ich habe 2 mal schon mein kleines in der 8.ssw verloren und beide male hatte ich Blutungen! Das MUSS nicht so sein.....nicht panisch werden! Aber besser ist besser!
Da sagen die Dir schon wie s aussieht!
Auf jeden Fall mal schonen..... Ruhe ist da das wichtigste.

Ich drück Dir die Daumen!!!

Liebe Grüße Kath und #ei 6.ssw