reisflocken im milch?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von erkika 26.09.06 - 19:39 Uhr

Hallo
meine maus leidet unter verdaungsproblemen!
ist aber nicht mehr satt von der milch wie ist das mit reisflocken kann ich ihr die in die milch einrühen?
Ich hoffe die bringen nicht zu verstopfung!?

lg


erkika & Arjana

Beitrag von maxi77 26.09.06 - 19:54 Uhr

Hallo, sowas hat man frueher gemacht. Mensch du hast aber auch echt Stress mit deiner Suessen. Du arme. Gebe PRE, das kannst du immer machen. Ach ja und vielleicht verwechselst du Hunger mit starken Saugbeduerfnis und daraus resultierenden Blaehungen? Oder Wachstumsschub? Also bei Pre bist du auf der sicheren Seite und 1er und Co haben nur Staerke die die Maeuse schwer verdauen. Wenn sie nur Durst hat gebe ruhig Tee/Wasser zwischendurch.Durts erkennst du daran, das sie nicht mehr als ca. 100ml Tee/Wasser trinkt. Du kannst jederzeit von 1er wieder zurueck auf PRE. Wir geben die heute noch mit knapp 10 Monaten.

LG

Beitrag von erkika 26.09.06 - 20:03 Uhr

ja wirklich mit der verdauung sehr schwer!
aber pre soll ich nicht mehr geben hat ka gesagt sie hat aptamil comfort bekommen dann sollte ich andere milch ausprobieren, habe dann die beba1 genommen.
Erstmal ohne probleme und jetzt hat sie nur HUNGER sie tinkt mir die flasche bis zum letzten schluck weg.
Aber wie gesagt alle 4tage aa!
Heute richtige verstopfung obwohl sie schon lactosesaft vom ka verschrieben bekommen hat, damit sich alles bei ihr reguliert!
hilft echt nicht wirklich!
jetzt habe ich angst wegen reisflocken - deswegen meine frage.
#danke
lg

Beitrag von maxi77 26.09.06 - 20:58 Uhr

Danke fuer das Kompliment. War beim Fotographen und auch nur Zufallsfoto. ber ich bin ganz stolz.

Also in BEBA 1 mach bitte gar nicht rein. Bei Pre haettest du es noch machen koennen. Gebe einfach oefter die Milch, das vergeht glaub mir. Es gibt solche Tage und dann kommen auch noch welche da hast du zu tun, das sie dir ueberhaupt was abnimmt.

Mach dir bloss kein Stress und besorg dir Carum Carvi Kinderzaepchen von WALA das hilft uns heute noch wenn wir Verstopfung Blaehungen haben. Wenn es in paar Tagen immer noch so ist, wuerde ich auf Milumil PRE gehen!!!! Das kannst du sofort umstellen Flasche fuer Flasche und dann MUSS sich was aendern am Stuhl Wir hatten von Beba auch solche Probleme und seit Milumil hat sie nur duenn.

LG

Beitrag von erkika 26.09.06 - 20:10 Uhr

und ganz was anderes ich finde euer foto so toll!!!!#freu

Beitrag von petramik 26.09.06 - 20:04 Uhr

Hallo, also ich geb meiner Süßen die HA 1er von Humana und sie hat gar keine Probleme obwohl sie bis vor drei Wochen noch starke Blähungen hatte. Das mit den Reisflocken hab ich noch nicht probiert.
LG Petra