Manchmal echt angekotzt von einigen sachen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kiwi1976 26.09.06 - 19:50 Uhr

Hallo

Ich war immer super gerne in dem Schwangerschaftsforum und fühlte mich da super gut aufgehoben.
Aber hier wir es echt immer schlimmer mit dem ZICKENALARM....
Ich habe schon eine Tochter von 11 jahren und habe somit mit einigensachen erfahrung.
Von Beruf war ich bis zuletzt Altenpflegerin, und wenn ich auf posting bezüglich wundsein mit einer Super Creme Antworte bekomme ich Antworten die Mich beleidigen.
In jedem 3 Beitrag wird schreien nicht schlafen und schlechte Laune der Babys auf irgendwelche imaginäre Schübe geschoben....
Ich kanneuch sagen das es sowas bei meiner Tochter nicht gab und ich daran nicht glaube.Denn nichtnur jedes Baby ist anders sondern auch jedes Kind und jeder Mensch.
Was wäre die Welt wenn wir alle gleich wären.
Um mal auf den Punkt zu kommen


Von einigen bin ich echt enttäuscht.


Und schöne Grüsse an die anderen die sich nicht auf den Fuss getreten fühlen und die manchmal das selbe empfinden.....

Beitrag von maxi77 26.09.06 - 19:58 Uhr

Hallo KIWI,

also ICH fuehle mich nicht angesprochen. In einigen Punkten hast du sicherlich recht, jedoch lass doch ein Forum nicht zu nah an dich ran kommen. Sind alles nur MENSCHEN. Lach.

Diese Schuebe haben wir auch nicht, allerdings haben gerade Bekannte mit SchreiKindern gute Erfahrungen mit diesen 'Oje ich wachse-Gedoenst' gemacht. Ich selbst finde das Buch gelinde gesagt XXXXXXXX. Aber wenn es den Mamis psychisch hilft?!Mir ist das egal, jedes Kind ist anders und das muss man als Mami erstmal fuer sch wirklich verinnerlichen und dann kann man auch getrost im Urbia-Baby Forum surfen ;-)

LG

Beitrag von natzedauster 26.09.06 - 19:58 Uhr

Ich schließe mich dir an #danke das es mal jemand auf den Punkt gebracht hat.

LG

Natalie mit Lena und Alina (die noch niiiiiiiiie irgendwelche Schübe hatten ):-p

Beitrag von kiwi1976 26.09.06 - 20:17 Uhr

Gebe den Dank an dir Zurück für deine Zustimmung....

Liebe Grüsse an die SSchublosen von den Schublosen

Beitrag von lulu2003 26.09.06 - 19:59 Uhr

Hallöle,

tja, es ist nun mal leider so das es viele Dinge gibt die heute anders gemacht werden als damals. Und ob diese Dinge von damals gut waren oder die von heute, darüber läßt sich streiten. Babys haben Schübe, auch wenn es vor 11 Jahren vielleicht noch keinen interessiert hat. Auch wenn man schon die Erfahrung mit einem Kind gemacht hat, sollte man vielleicht auch einige Tips von heute annehmen. Was man letztendlich draus macht bleibt jedem selbst überlassen.

Gruß
Sandra

PS:gebe dir aber vollkommen Recht das der Zickenalarm nicht sein muß.

Beitrag von lena98 26.09.06 - 20:01 Uhr

Hallo Yvonne,
tja was soll ich sagen, ich verstehe was du meinst. Das gleiche gab es aber im Schwangerschaftsforum genauso.

Dort waren es die immer wiederkehrenden gleichen "nervigen" Namenspostigs, wie komm ich an meiner Arbeit vorbei weil ich keine Lust mehr habe-Beschäftigungs-verbotsanfragen (soll nicht heißen das es auch welche berechtigt gebraucht haben), Rauchen/Alkohol Fragen ob es schlimm ist wenn man raucht oder trinkt in der SS usw.
Dann wurde dort auch scharf geschossen.

Ich denke wo so viel Frauen auf einen Haufen sind, wie hier ist es ganz normal.

Schalte auf Durchzug und denk dir deinen Teil.

Ich stellte die Frage ob jemand mal Erfahrungswerte hatte mit Stillen nach Brustverkleinerung (bei mir vor 14 Jahren) weil ich bei meiner Tochter nicht stillen wollte und jetzt den Versuch machen wollte und bekam Antworten wie da erkundigt man sich doch vorher bevor man sich unters Messer legt und noch so einige scharfe Sachen.
Wollte nur Erfahrungswerte keine Belehrungen. Was solls, jetzt kann ich sagen es geht.

Also alles Gute
Daniela

Beitrag von kiwi1976 26.09.06 - 20:15 Uhr

Ich fand grade die Namenspistings Witzig

Erinnere Mich da an einen der besagte

Was haltet Ihr von dem namen TIFFANIE KIMBALIE
Weiter sagte sie sie wolle nicht IHren nachnamen Preisgeben und schrieb als Gruss


Ihren Nachnamen.....


Aber sonst....

Gute Nacht....

Beitrag von alisea1911 26.09.06 - 20:17 Uhr

Soviel zum Thema Zickenalarm !!

Ich denke hier sollte jeder seine Meinung schreiben dürfen !!

Und wenn jemand an diese Schübe glaubt (wie ich im Übrigen auch) ist das doch jedem selbst überlassen. Wird ja niemand gezwungen die Beiträge zu lesen.

Für solche Fragen ist dieses Forum ja schließlich da.




Beitrag von kiwi1976 27.09.06 - 12:19 Uhr

Für mich ist Zickenalarm was anderes....
+Aber manche bestrafen sich halt selber

Beitrag von kaptainkaracho 26.09.06 - 20:19 Uhr

Da hast Du recht!

Wir kennen uns zwar nicht aus dem Schwangerschaftsforum (ich habe vor über 9 Monaten entbunden) aber genau das selbe.

Als man Schwanger war waren irgendwie alle nett und hilfsbereit, oder man konnte toll schnacken und jetzt??? Die selben Personen nur ein anderes Forum.... jede ist doch die Beste Mutter, alle anderen machen sowie so alles falsch..noch schlimmer sind Mutter die ja die Flasche geben 8aus welchen Gründen auch immer) oder eben Beikost geben ab 5.Monat und diese urbiawunderkinder, die mit 8 Wochen sich auf beide Seiten drehen, mit 10 Wochen perfekt sitzen, mit 6 Monaten Mama und Papa sagen #bla#bla#bla
Ich könnte so noch bis Morgen weiter tippen und Beispiele nennen.

Ich habe daraus gelernt und verlauf mich hierher nur noch ganz selten. Eigentlich schade drum, denn im #schwangerforum war es toll und lustig.... aber es lag dann anscheinend doch an den Hormomen #schein
Ärger Dich nicht, ist leider wirklich so

#liebdrueck Alexa + Christian *20.12.05

Beitrag von kiwi1976 27.09.06 - 12:18 Uhr

Danke für deine Positive Antwort habe echt einige harte bekommen
aber du kannst ja bald in Kleinkinder

Ich werde mir ein wenig abstand gewähren oder mal in andere Foren vorbeisehen.....

Ja das mit den Wunderkindern ist auch lustig.....

Dir schick ich mal liebe Grüsse

einen schönen sonnigen Tag

Beitrag von melli30 26.09.06 - 20:31 Uhr

Wenn das Frühchen-Forum nur noch zum Abkotzen da ist, werde ich wohl , falls es uns noch einmal ereilen sollte, besser darauf verzichten!!!!!!!!!!!!!!
Die Familien, die ein oder mehr mehr Frühchen bekommen haben, machen wohl schon genug mit, als dass man sich auch noch gegenseitig runtermachen muss.
Wer Frust hat, geht lieber vielleicht eine Runde joggen.....
keine lieben Grüße

Beitrag von kiwi1976 27.09.06 - 12:15 Uhr

Wir sind doch hier im Babyforum......


Naja egal manche lernen es nie


Beitrag von melli30 01.10.06 - 13:02 Uhr

Du hast recht. Entschuldige bitte.#schein
Trotzdem ist der Umgangston doch eher etwas rauh...

Beitrag von mama_1987 26.09.06 - 21:02 Uhr

Soo jetzt will ich auch mal was zu "diesem" Thema sagen, ist ja die letzen Tage desöfteren gefalln ;-)

Ihr wisst garnicht wie es richtig "geil" im SS Forum war, dort konnte man schreiben was man auf dem Herzen hat, mit jeder Kleinigket ankommen . wurde immer beantwortet

Und nun!?! #schock .. will ich garnicht weiter erläutern #augen

Im Baby Forum schreibe ich auch seid einer längeren Zeit nur Antworten,
Themen neu eröffen werd ich nicht mehr, man muss hier ja mit Angst leben das man ja gleich gesteinigt wird.

Ich werde extra keine Beispiele nennen , damit man hier vielleicht sachlich bleibt.

Es werden jetzt bestimmt auch wieder Worte fallen wie

"Reisende soll man nicht aufhalten" oder sonstigen Mist #augen

mehr werde ich erstmal nichts dazu sagen!

Liebe Grüße

Alexandra + Nico (bald 9 Monate #cool )#blume

Beitrag von kiwi1976 27.09.06 - 12:14 Uhr

Genau Genau

Ich gebe dir recht.....

Siehe einige Antworten zu diesem Beitrag

Beitrag von ayshe 26.09.06 - 21:29 Uhr

##
imaginäre Schübe geschoben....
##
bei uns waren sie sehr real.
besonders deutlich zu sehen waren zb die orientierungen bzgl. des optisches interesses


##
Ich kanneuch sagen das es sowas bei meiner Tochter nicht gab und ich daran nicht glaube.
##
vllt war es einfach weniger offensichtlich oder du konntest nicht so darauf achten #kratz

##
Denn nichtnur jedes Baby ist anders sondern auch jedes Kind und jeder Mensch.
##
sicher, sicher,
aber die entwicklung der wahrnehmung ist nunmal von der entwicklung des gehirns abhängig.
es ist genauso wie beim körperlichen.
kopf halten,
krabbeln/robben,
sitzen, laufen

so verschieden menschen sind, DAS tun sie irgendwie alle.


##
Was wäre die Welt wenn wir alle gleich wären.
Um mal auf den Punkt zu kommen
##
was wäre, wenn wir alle sooooo verschieden wären?
einige würde mit 20 noch krabbeln,
mit 35 noch in die hose kacken,
mit 10 immer noch intensiv auf optische kontraste wie linien und kanten sehen...

Beitrag von kiwi1976 27.09.06 - 12:12 Uhr

Ich dachte schübe wären immer gleich nicht umsonst kann hier jeder pauschal sagen das wenn ein Kind mit 16 wochen Schreit es den anfang eines 19 wochen Schubes hat
und glaub mir ich habe bei allen beiden Kindern die selbe aufmerksamkeit.
Ich frage mich wie die Frauen die schübe Ihrer Babys berechnen wenn die babys zu früh spät geboren sind oder die Babys entwicklungsdefizide haben....
Meine Kinderärztin schüttelt selbst über einige Thesen den Kopf....

Aber sonst

Beitrag von ayshe 27.09.06 - 12:30 Uhr

weißt du, ich denke zwar, daß es schon solche schübe gibt, denn die entwicklung ist ja da.

meine tochter war immer ganz schön meckerig, egal, was sieauch lernte, beim krabbellernen, laufen und eben auch vorher bei den schüben, die erstmal nicht sooo ns auge fielen.


aber wenn du sagst, es wird immer alles so auf die schübe geschoben und alles, alles sooo pauschal,
dann gebe ich dir recht.


##
glaub mir ich habe bei allen beiden Kindern die selbe aufmerksamkeit
##
ich meine das cuh nicht böse, aber bei mehreren kindern kann man sich sicher nicht immer sooooo darauf konzentrieren.