Ab wann können Farben zugeordnet werden? Lego...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ceebee272 26.09.06 - 21:12 Uhr

Hi,
1. Frage steht schon oben. Unsere Tochter ist 1,5 Jahre alt und beherrscht zwar die Namen der Farben, aber zeigen kann sie sie noch nicht (außer lila). Bis wann funktioniert das denn?
2. Frage
Wann haben sich eure Mäuse wirklich mit Legosteinen beschäftigt, sprich Türmchen gebaut? Unsere Sophie leert nur den Eimer aus, steckt 2 oder 3 Klötzchen aufeinander und das wars - uninteressant...
#danke Carmen

Beitrag von zenaluca 26.09.06 - 21:19 Uhr

Hallo Carmen!

Eliano (24 Monate) hat so vor 2 Monaten angefangen, Bauklötze nach Farben zu sortieren. Da er noch kaum spricht, fängt er jetzt erst langsam an, die Farben zu benennen - im Moment ist alles blau! #augen

Wir haben eine Art magnetisches Lego - damit baut Eliano schon seit Monaten Türmchen, ebenso mit den Bauklötzchen - das wenige normale Lego interessiert ihn eher nicht.

LG Larissa (34ssw) + Eliano (15.09.04)

Beitrag von ceebee272 26.09.06 - 21:27 Uhr

Hallo, Larissa
magnetische Bauklötzchen? Hört sich ja toll an. Wo gibts die denn?
Carmen

Beitrag von zenaluca 26.09.06 - 21:33 Uhr

Hallo Carmen!

Kein Ahnung, die hat mein Vater mal von einer Firma bekommen, um sie mit seinen Studenten zu testen. Ich weiß leider die Firma nicht und auch nicht, ob es die wirklich im Handel gibt. Vielleicht googelst Du mal?!

LG Larissa (34ssw) + Eliano (15.09.04)

Beitrag von chou99 26.09.06 - 22:31 Uhr

Hi!

bei jakoo habe ich sowas mal gesehen

Grüße
Nicole

Beitrag von bibi0710 26.09.06 - 22:02 Uhr

Hallo Carmen,

zu 1. Jörn kann die Farben immer noch nicht. Er ist jetzt fast 29 Monate und die einzige Farbe die er eindeutig kann ist "weiß". Rot klappt manchmal, blau ist grundsätzlich rot, gelb und grün existieren gar nicht und schwarz gibt es nur bei Autos #hicks

zu 2. Jörn konnte es etwa mit 2 Jahren. Also wirklich was bauen und so kann er inzwischen fast alleine, aber er spielt lieber mit seinen Autos #augen

LG
Berit mit Jörn (*10.05.2004) und Jule (*10.08.2006)

Beitrag von stehvieh 26.09.06 - 22:24 Uhr

Hallo!

Caroline ist jetzt 29 Monate alt und hat vor vielleicht 4-6 Wochen angefangen, die Farben zu benennen. Ich hab auch schon Kinder erlebt, die es mit 1 1/2 Jahren schon bei einigen Grundfarben konnten, aber da hatte ich immer den Eindruck, die hatten es nicht aus eigenem Interesse gelernt, sondern weil die Eltern es ständig abfragten. Oder weil sie vielleicht ein Spielzeug hatten, das ihnen Farben ständig ansagte.

Lego interessiert Caroline kaum, sie kann damit vielleicht seit ihrem 22. Monat wirklich bauen, macht es aber fast nie.

LG
Steffi

Beitrag von bibabutzefrau 26.09.06 - 22:24 Uhr

das können manche 3 jährige im Kindergarten noch nicht#augen

Lego findet Ida auch irgendwie blöd.
Wir haben einen ganzen Eimer.
Ida holt 3 raus,steckt sie aufeinander ,leert den Rest aus und geht.#kratz
Ach stimmt ja-Mamabeschäftigung.

Ist auch nicht jedermanns Sache.
Ich heb es jetzt für Nummer 2 auf-wenn der/die es auch nicht will geht es ab zu ebay.Sollen andere damit glücklich werden.

dafür kann sich Ida gut 1,5 Stunden mit Plastikbesteck von Ikea beschäftigen.

Wenn ich das gewusst hätte hätte ich ein paar Euro gespart;-)

LG Tina

Beitrag von wolkenwesen. 27.09.06 - 08:37 Uhr

Mein Sohn (fast 3) konnte mit ca. 2 1/4 Jahren Farben unterscheiden, aber Grün und Blau verwechselt er noch immer, obwohl ich es ihm immer wieder sage. Was will man da machen??? Vielleicht ist er ja auch ein bisschen farbenblind #kratz

LG Henny

Beitrag von kaeseschnitte 26.09.06 - 23:25 Uhr

hi carmen
die ärztin hat bei tobias' 2-jahresuntersuchung gemeint, das käme im 3. lebensjahr. tobias kann es überhaupt noch nicht, weder ordnen noch benennen.

tobias hat vor langer zeit mal türmchen mit lego duplo gemacht, jetzt aber schon lange nicht mehr. aber wir waren halt auch viel draussen. mal sehen, ob es im winter wieder aktuell ist.

grüsse
kaeseschnitte

Beitrag von eowina 27.09.06 - 06:13 Uhr

Oh, das ist sehr verschieden und hängt von Kind ab.

mein Sohn war 18 Monate und kannte rot, grün, geld, blau, schwarz und weiss. Er hat sich aber selbst dafür interessiert.
Da war mit im Urlaub ein Leiter der Kinderklinik, der staunte sehr, dass Niklas es schon kann#cool (mal angeben will;-))

Bei uns in der Kita lernten die Kinder es mit ca.2,5 -3 jahren.

Eo.

Beitrag von 2fragezeichen 27.09.06 - 06:35 Uhr

So mit 20 Monaten konnte mein Sohn 4 Farben unterscheiden und auch richtig benennen.
Mit Duplo hat mein Sohn nie gespielt. Das hat ihn nie interessiert. Zum 2. Geburtstag hat er Colorama von uns geschenkt bekommen. Von da an ging das mit den Gesellschaftsspielen los. kurz darauf kam dann Quips und Tempo kleine Schnecke. Das übliche halt!!!
Wir haben statt Duplo Holzsteine gehabt. Das Interesse kam aber definitiv noch vor dem 2. Geburtstag.


Bye
Verena