Wem gehts auch mies ohne Pille? Frust..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mathilda06 26.09.06 - 21:19 Uhr

Hallo alle zusammen,

muss ein bisschen Frust los werden :-[ Habe vor drei Wochen die Pille abgesetzt war total euphorisch aber so langsam :-( Mein Körper kämpft mit dieser Umstellung langsam reichts .. Seit 1 1/2 Wochen plagen mich Unterleibsschmerzen wie kurz vor Mens, meine Brustwarzen sind sau empfindlich und mir wird ständig übel... #heul Eine ss wäre rein rechnerisch vermutl unmöglich #schmoll
Naja durchhalten bis die Mens kommt viell wirds im nächsten Zyklus net mehr so schlimm #schwitz
Hat jemand ähnliches durchgemacht???? Blöden Hormone..

Danke für euer Ohr #liebdrueck

Beitrag von skrolli 26.09.06 - 21:30 Uhr

Hallo Mathilda!! Da kann ich dir ein Lied von singen#bla. Bei mir hat sich das nicht in dieser Form wie bei dir bemerkbar gemacht, sondern in ziemlich mieser Stimmung vor meinem ES#heul, Verstopfungen von vier langen Monaten und tierisch guter Laune, wenn die Mens kam.:-p. Ist das nicht toll? Bin zum Fa gegangen und habe ihm gesagt, wenn ich weiter so schlechte Laune mit absoluten #heul-Anfällen habe, kann ich den KW erstmal begraben. Er gab mir Pulsatilla D 12. Hat geholfen. Jetzt hat sich wieder alles eingependelt, aber es hat Monate gedauert. Wir sind alle so individuell, dass es jeder anders erlebt bei der Umstellung!! Halte noch ein bißchen durch, denn das ist voll normal! Alles pendelt sich wieder von alleine ein. Der positive Nebeneffekt ist, dass ich keine Kopfschmerzen mehr habe, wenn die Mens kommt. Dafür nur noch Kreuzschmerzen#freu.. Alles wird gut

Beitrag von dina295 26.09.06 - 21:30 Uhr

hi mathilda,

oh ja kann dich gut verstehen, ich habe im januar diesen jahres die pille abegsetzt und das mit der übelkeit habe ich auch regelmäßig das ist nervig aber man weiß ja wofür man es über sich ergehen lässt! Oder?

und was meinst du was dein körper nicht noch alles mit dir anstellt, die glaubwürdigsten ss anzeichen treten auf und die mens kommt doch, deshalb rate ich dir ruhig blut nicht verrückt machen und so weiter leben wie bisher! Das mit deinen unterleibsschmerzen ist natürlich nicht so schön aber das kann sich nach der nächstens mens auch verabschieden, also nur mut und durchhalten!

Lieben gruß Dina

Beitrag von marjolaine 26.09.06 - 21:45 Uhr

Hallo Du,

ja, mir ging es ganz ähnlich. Hatte tierische Migräne (nicht nur als PMS sondern auch um den ES), Gelenkschmerzen (da hatte meine Pille auch gegen geholfen) und und und...

Ich dachte auch, lange halte ich das nicht durch... und als es besser war, war ich schwanger (nun 14. Woche).

Reagiere einfach unheimlich empfindlich auf meine Hormone! Bin mal gespannt wie es dann nach der Geburt geht.

LG
Marjolaine

Beitrag von sterni84 26.09.06 - 22:13 Uhr

Hallo,

also ich muss sagen, mir geht es ganz genauso, ich hab die Pille vor 2 Wochen abgesetzt und mir geht es einfach schlecht.

Ich hab ebenfalls seitdem Unterleibsschmerzen, meine Brustwarzen sind sehr empfindlich und mir ist von morgens bis abends schlecht #schmoll

Ich hoffe, das gibt sich bald wieder ..#pro

Aber gut zu wissen, dass es mir damit nicht alleine so geht ..

LG

Beitrag von sterni84 26.09.06 - 22:14 Uhr

sorry, Tippfehler ..ich hab die Pille vor 3 Wochen abgesetzt ;-)

Beitrag von chikiloo 27.09.06 - 00:04 Uhr

Oh man das kenn ich!!!! Es war echt zum kotzen. Hab Pille abgesetzt; dann kam Mens 14 Tage schon wieder, fuer 6!!! Tage (lang bei mir) und dann Kreuzschmerzen; Schwindel, Uebel, Haarausfall....Unterleibsschmerzen aber uebelster Sorte! Ich bin dann sogar ins Krankenhaus im Urlaub; weil ich ploetzlich Angst hatte irgendeine Entzuendung zu haben. Biin total ausgeflîppt. Dazu noch super empfindlich, mein armer Freund..;ist immer noch so dass ich sau empfindlich bin, eine Kleinigkeit und ich bin beleidigt, total laecherlich. Dann kam Mens nach 31 Tagen (hatte die GANZE Zeit den Druck wie bei Mens zwischen den beiden Mens) und diese Mens war auch noch komisch und nun geht es mir aber endlich wieder fast normal, bin noch oft muede aber sonst ist der Schmerz weg...das ist jetzt eine Woche so. Daumen drueck!!! Das ist einfach der Corpus der sich umgewoehnt. haette nie nie gedacht dass die Hormone so einen Einfluss haben auf alles. Unglaublich! Es wird aber besser, bei einigen dauert es laenger, bei anderen weniger lang. Pendelt sich ein!
alles liebe chikiloo