Breiverweigerung - wie lange?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von helene1 26.09.06 - 21:25 Uhr

Hallo ihr's!

Meine Kleine (Monate) ist eigentlich recht unkompliziert, seit einigen Tagen allerdings verweigert sie den Brei (selbstgekocht, nicht zu heiß, Konsistenz auch immer gleich). Sie heult und tobt und schmiert sich den Brei überall hin. Ich gebe dann immer schnell auf und mache ich dann ein Milchfläschen und das schon seit ein paar Tagen. Geht diese Ningelei wieder vorbei? Liegt es an den Zähnen? Muss man da einfach durch? Geschmacksveränderungen bringen auch nix, habe ihr auch andere Breie angeboten (meine Küche sah aus...), wollte sie auch nicht. Muss ich ihr jetzt bis zum 18. Lebensjahr die Flasche geben und wie sieht das mit der Eisenversorgung aus? Heute war selbst der Milchbrei Mist...
hmh...Geduld und Spucke?

Danke für Tipps!

Helene

Beitrag von helene1 26.09.06 - 21:25 Uhr

...#hicks 8 Monate...

Beitrag von sunflower.1976 26.09.06 - 21:33 Uhr

Hallo!

Vielleicht hilft es, wenn Du nochmal ein paar Tage nur die Flasche gibst.
André wurde 9,5 Monate fast voll gestillt weil er kaum Brei wollte. Laut KiA ist das völlig okay. Viele Kinder sind noch nicht Beikost-Reif, nur weil sie 6 oder 7 Monate alt sind.
Jetzt ist mein Sohn 15 Monate alt und er isst ganz normal...
Wenn Du noch Fragen hast, kanst Du dich gerne noch melden! Ich behaupte jetzt mal, dass ich mich mit dem Thema ein bißchen auskenne durch meinen Sohn...

LG Silvia

Beitrag von helene1 26.09.06 - 21:57 Uhr

Vielen Dank! Wenn der "Kampf" anhält, melde ich mich nochmal. #blume

Grüße!

Helene

Beitrag von sunflower.1976 26.09.06 - 22:07 Uhr

Hab´ Geduld!
André hat angefangen zu essen, als ich beschlossen habe, dass es doch egal ist, ob er voll gestillt wird oder Brei isst. Er hat wohl mein ungutes Gefühl bei dem Thema gemerkt...
Noch ein Buchtipp:
Mein Kind will nicht essen (von C. Gonzalez)