Was haltet Ihr von Kurve und den Anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von brinilee 26.09.06 - 22:08 Uhr

Hallo Zusammen,

meine Regel müßte Freitag, Samstag kommen.

Seit Sonntag ist mir so schwindelig. Habe totalen Seegang, den ganzen Tag über. Habe ich sonst nie. Oft ziehen in der Leistengegend, Bauch, Rücken und Taille.(NMT-5,-6)
Heute hatte ich zweimal einfach so Nasenbluten. Kenne ich gar nicht.

Hibbelt jemand mit mir mit?

Ob ich Donnerstag schon mal teste?

Meine Kurve: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=113784&user_id=654350
Wann sinkt denn die Tempi, wenn es nicht geklappt hat?

Vielen Dank schonmal.

Liebe Grüße, brini.

Beitrag von suri76 26.09.06 - 22:14 Uhr

hi, sei mir nicht böse, dass ich das so frage, aber hattest du bisher regelmäßige zyklen und ES??? weil es sowohl laut kalender als auch meiner meinung nach nicht nach einem ES aussieht.

anzeichen kannste auch so früh kaum haben. falls du um den 15.ZT einen ES hattest, könnte es erst demnächst zur einnistung kommen.

zu deiner frage: tempi sinkt meines wissens unterschiedlich, aber ca. 7-10 tage nachm ES.

viel viel glück! lg: suri

Beitrag von neuhier31 26.09.06 - 22:21 Uhr

Hallo brini,

ich habe dein ZB gerade angeschaut und ich finde es etwas verwirrend.
Wieso hast du einige Tage ausgelassen und bist du dir sicher, das du wirklich einen ES hattest????

Wenn es wirklich der 15. ZT gewesen ist (wie meine Vorschreiberin meint) dann wärst du ja so ca. ES + 10 oder 11 und dann hast du wirklich nicht mehr lange.

Warte noch ein paar Tage und dann bist du auf der sicheren Seite..

LG

Katharina

Beitrag von brinilee 26.09.06 - 22:29 Uhr

:-)Danke schon mal für die Antworten.

Habe einen sehr regelmäßigen Zyklus. Nehme schon seit 5 Jahren nicht mehr die Pille. Mens kommt immer recht pünktlich.

Aber ob ich einen ES hatte, kann ich nicht einschätzen.

An ein paar Tagen habe ich nicht eingetragen, da ich auf Reisen war und das alles ein bißchen schwierig war mit den Messzeiten. Hab` es auch vorher nicht immer so zum gleichen Zeitpunkt geschafft.

Kann man sich so ein Schwindelgefühl auch einbilden. Denke nicht, dass ich krank bin. Fühle mich sonst sehr gut...

Brini.

Beitrag von neuhier31 26.09.06 - 22:37 Uhr

Ja ja... die Schwindel-geschichte.... kenne ich ganz gut.

Leider war das bisher nie so, wie ich es mir erhofft habe.

Aber bei jeder ist es anders und in jedem Monat auch... also nicht den Kopf hängen lassen und einfach bis nach dem WE warten (viel #klee das die Mens dann nicht kommt)

LG

Katharina

(ach ja und wenn du doch #schwanger sein solltest - vergiß die leckern Viren nicht ;-))

Beitrag von brinilee 27.09.06 - 05:54 Uhr

Ich hab` einen falschen Wert eingetragen in das Blatt.;-)

Hier die richtige Kurve:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=113784&user_id=654350

Grüße, brini.

Beitrag von johanna.ulm 27.09.06 - 06:42 Uhr

Wenn Du den 12 ZT etwas runtersetzt, bekommst Du Deine Balken! Ich denke, ZT 11, 12 und 13 sind verfälscht, weil Du da später gemessen hast. Die Werte wären sonst nicht so hoch. Und wenn die Kurve Balken hat, dann wärst Du heute ES+15 und einen Tag überfällig, wenn ich richtig gerechnet habe. Probier das mal aus, den 12 ZT einfach auf 36,6 setzen.

Johanna