Keuchhusten, wer kennt sich aus???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von stielmus13 26.09.06 - 22:22 Uhr

Hallo,

gehe seit drei Wochen mit meinem Sohn zum Babyturnen und seitdem ist er erkältet. Ständig Schnupfen und seit heute hustet er ziemlich fies.
Ich werde wohl morgen mit ihm zum Arzt müssen.
Eine Mutter hat heute erzählt, das ihr Kind wegen Keuchhusten behandelt worden ist. Er hat ein Antibiotikum bekommen hustet aber immer noch. Zwar ist mein Sohn geimpft, aber wenn er zahnt, ist er immer anfällig für Erkältungskrankheiten.

Sorry, musste mich mal auskotzen.
Es nervt mich echt, das manche Mütter einfach nicht zu Hause bleiben können, wenn ihr Kind Keuchhusten hat.

LG stielmus13

Beitrag von juliocesar 26.09.06 - 22:30 Uhr

hallo stielmus

also, das find ich echt unverantwortungsvoll von dieser frau, mit ihrem kranken kind zum turnen zu gehen. meine kleine und ich waren letzte woche NUR erkältet und sind zu hause geblieben (kein walking, keine rückbildung, kein pekip, keine besuche bei freundinnen mit babys). wie kann man nur so egoistisch sein, wahrscheinlich ist sie nur hin, weil sie den kurs ja schon bezahlt hatte... find ich echt zum k.... dem kleinen hat sie damit bestimmt keinen gefallen getan, der wär doch lieber zu hause geblieben und hätt sich richtig kuriert.

lg gabriela.

Beitrag von stehvieh 26.09.06 - 22:31 Uhr

Hallo!

Wie alt ist denn der Junge mit dem Keuchhusten? Wofür gibt's denn Impfungen, die man ab 8 Wochen geben kann? Noch unverantwortlicher als mit Keuchhusten nicht zu Hause zu bleiben finde ich, nicht dagegen zu impfen. (Jaja, ich kenne die Diskussionen, die jetzt kommen - meine Meinung bleibt bestehen.)

LG
Steffi

Beitrag von cathie_g 27.09.06 - 09:07 Uhr

ich drück die Daumen, dass es kein Keuchhusten ist. Typisch für Keuchhusten ist, dass es dem Kind stundenweise echt prima geht und dann eben zwischendurch, vor allem nachts, die Hustenanfälle kommen. Das "Keuchen" ist ein geräuschvolles Einsaugen nach Luft, weil sich die Atemwege verkrampfen. Also - viel Glück!

LG

Catherina