Wie kann das nur passieren??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tatty2612 26.09.06 - 23:01 Uhr

Guten Abend oder Gute Nacht an alle...

ich bin grad super auf uns, dass heißt mich und meinen Mann..:-[:-[:-[

Gestern hab ich nicht verhindert, dass der Schuhschrank auf mein Kind fällt und dann Kia usw... habs ja schon gepostet und heute?!?!#hicks

Ich steh in der Küche und bereite das Abendessen als ich einen lauten Knall hör und mein Kind brüllt.#schock
Ich renn raus und mein Mann hat den Kleinen im Arm und das ganze T-Shirt meines Mannes ist voller Blut...#schock

Hab den Kleinen geschnappt und ihn versucht zu beruhigen und konnte vor lauter Blut garne sehen wos herkam.
Als es nachließ haben wir dann gesehn, dass er sich total auf die Lippe gebissen haben muß.

Und so geschah es.. Klein Kevin wollte den Mülleimer mal wieder ausräumen, Mein Mann hebt ihn weg .. setzt ihn auf den Boden und Kevin verliert das Gleichgewicht und knallt mit dem Gesicht auf den Boden...#schrei

Naja es sah schlimm aus aber dann wars nichts weiter..

Aber es ärgert mich sooo ... Es ist wie verhext...
Da passen wir extra doll auf und dann passiert es trotzdem.

Sind wir denn wirklich soo unaufmerksam.. oder was?

Bitte steinigt mich nicht... ich fühl mich schon schlecht genug...

Hoff das diese Stähne nun endlich ein Ende hat.

Also schönen Abend wünsch ich euch...
meiner kann nur besser werden...

Liebe Grüße Tatty #herzlich

Beitrag von anibur 26.09.06 - 23:08 Uhr

meine mutter erzählt mir heute noch, dass ich als kind 10000000000 mal hingefallen bin. und meine mom ist immer aufmerksam gewesen. sehe es jetzt bei meinem kind.
ich war halt ein tollpatsch und ein "unfallkind" und bin zweimal sogar dem tod entronnen...

das erste mal bin ich an der schrankwand hochgeklettert und die ist auf mich gekippt... hatte glück dass die türen aufgingen und die wand darauf stehn blieb. da hab ich nur ein buch auf den kopf bekommen und saß im schrank drinne... sonne ohne ende halt...
das andere mal bin ich durch die balkontür gerannt. die war allerdings noch zu!!! ich bin also so gegen die tür gerannt dass die scheibe zu bruch ging und als ich in den scherben lag kamm der rest der scheibe auf meinen kopf zurgerast.... zum glück war das glas im halbgreis abgebrochen sodass der rest der scheibe wie ein regenbogen über meinen kopf ging... es hat mir nur ein stück ind die nase reingeschnitten und ich hatte ein paar splitter im rücken...

es gibt einfach sachen, die man nicht verhindern kann... kinder fallen und tun sich weh. daran wird nie jemand was ändern. dass es bei dir zweimal hintereinander passiert ist, war einfach pech...

Beitrag von tatty2612 26.09.06 - 23:13 Uhr

Herjee

was bist du denn für ein Glückspilz.. bei der Beschreibung deiner Unfälle wurde mir gleich übel..

Hilfe!! aber das mit dem Schrank ist auch mal ner Bekannten passiert!!
Wahnsinn..

Ich hoffe, dass du in deinem Leben immer so viel Glück haben wirst wie als Kind...

Danke für die Aufmunterung...

Gute Nacht wünsch ich..

Bye Tatty