Ganz harter Stuhlgang

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maxismama1 26.09.06 - 23:04 Uhr

Hallo zusammen,
ich hoffe Ihr könnt mir helfen, ich weiß nicht mehr weiter.....
Meine kleine,7 wochen alt,hat so einen harten Stuhlgang, das sie beim drücken sogar die luft anhält#heul, und ganz fürchterlich weint. Sie hat auch nur alle 2 tage was in der Windel.
Ich weiß überhaupt nicht mehr was ich ihr für eine Milchnahrung geben soll. Bei Bebivita hatte sie schon verstopfung und nun bei Hipp auch...

Könnt ihr mir helfen *bitteeeeeee*
Was für eine Milchnahrung ist den Stuhlauflockernd. Ich weiß nicht mehr weiter #heul
Danke im vorraus für eure Hilfe, ich setzte den Beitrag auch noch bei Baby rein, also net wundern.
Maxismama mit maximilian 23 mon und Aileen 7 Wochen

Beitrag von koalamausi 26.09.06 - 23:25 Uhr

Hallo Maxismama,

ich kann Dir nur von ganzem Herzen Aptamil Comformil empfehlen. Britta hat sich nach der Flasche auch immer furchtbar gequält und hatte mehrere Tage keine Verdauung.

Jetzt haben wir auf Comformil umgestellt und das ist einfach super: täglich weicher Stuhl und es geht ihr super!!!

Ist zwar etwas teurer, aber ich kann es wirklich nur empfehlen.

Liebe Grüsse
Koalamausi

Beitrag von 01wba056 26.09.06 - 23:46 Uhr

Vielleicht fehlt ihr auch Flüssigkeit. Versuch es doch mal mit Tee zusätzlich.

lg
Mia

Beitrag von bia1302 27.09.06 - 08:02 Uhr

Guten morgen!

Wir hatten das gleiche Problem wie Du.#heul

Haben auf Rat der KiÄ auf Aptamil Comformil umgestellt - und siehe da, keine Probleme mehr.#freu#freu
Die Nahrung ist extra Stuhlauflockernd.

Mittlerweile haben wir damit keine Probleme mehr und sind wieder auf eine andere Nahrung umgestiegen.

Probiers einfach aus - viel Glück

LG
Bia + Christian (*07.05.06)

Beitrag von kati543 27.09.06 - 08:57 Uhr

Ein bis 2 Tropfen Mandeloel in die Flasche. Dann wird der Stuhl wieder weich.

Beitrag von ostsonne 28.09.06 - 15:09 Uhr

das problem hatten wir auch. unsere kiä hat uns novalac V empfohlen, aus der apotheke. von dieser firma gibts ganz viel unterschiedliche nahrung, für die verschiedensten probleme.

www.novalac.de

da findest du viele infos.

lg
ostsonne mit louis, 11 wochen