Ich hab da mal ne Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cateye 26.09.06 - 23:09 Uhr

Eigentlich bin ja eher im Forum der Kleinkinder vertreten, aber nun muss ich euch doch mal ne Frage stellen.

Ich hab zwar bereits eine SS hinter mir, aber ich bin trotzdem gerade ein bisschen verunsichert.

Mein Mann und ich wünsche und ein 2. Kind, daher habe ich vor 6 Wochen die Pille abgesetzt. Ca 14 Tage nach dem ersten Tag meiner folgenden Regel hatte ich ein sehr unangenehmes Ziehen im Unterleib, im Bereich der Eierstöcke und zwar auf beiden Seiten. Da dachte ich mir, vielleicht ist es ja der Eisprung. An dem WE hatten wir auch mächtig Spass im Bett.#sex
14 Tage später hätte ich meine Regel bekommen sollen, das geschah aber nicht. Sie kam eine Woche später.

Da dachte ich mir ja auch nichts bei, obwohl sie nur knapp 2 Tage blieb.
Komisch an der ganzen Sache ist nur, dass ich seit knapp3 Wochen SS-Anzeichen habe - Milcheinschuss in der Brust, Fressatacken (die ich sonst nie habe, nicht mal in der letzten SS). Ich stopfe teilweise alles in mich hinein, was ich so finde.
Seit ein paar Tagen hab ich auch wieder ein Ziehen im Unterleib und tagsüber teilweise Übelkeit.

Kann es sein, dass ich trotzdem schwanger bin, obwohl ich meine Regel bekommen habe?
Dazu muss ich sagen, vor meiner letzten SS hatte ich einen sehr, sehr unregelmäßigen Zyklus, so dass ich auch Hormone geschluckt habe. Schwanger bin ich aber erst nach Absetzen der Hormone geworden.

Hoffe auf eine Antwort von euch.

LG Maria:-)

Beitrag von lilimarlen 26.09.06 - 23:13 Uhr

Hallo Maria

hattest Du denn richtig deine Periode, wenn auch nur 2 Tage, oder eher Schmierblutungen? Das hört man nämlich öfters, auch wenn Eine SS vorliegt.

Gruß,
Lill

Beitrag von cateye 26.09.06 - 23:15 Uhr

Einen Tag lang hatte ich richtige Blutungen, danach aber nicht mehr, und insgesamt waren es vielleicht nur knapp 2,5 Tage.
Im Normalfall habe ich meine Regel 3-4 Tage.

Beitrag von lilimarlen 26.09.06 - 23:20 Uhr

Gut, das kann natürlich auch am Absetzen der Pille liegen. Damals hatte ich drei Monate lang schwankende Zyklen und Menseinsätze.

Ich würde Dir auch zu einem Test raten. Schaden kann es nicht und dann weißt Du, wo Du dran bist.

Beitrag von cl1 26.09.06 - 23:22 Uhr

Hi zusammen, war länger nicht hier, schalt mich aber einfach mal ein...
Mir geht es gerade ähnlich...hab zum 1. Mal die Pille abgesetzt, vor knapp 2 Monaten.
Hab zwar meine Tage bekommen, aber nur schwach. Und jetzt habe ich dauernd Kopfschmerzen (an den Schläfen) und sowohl Unterleib als auch "Herzschmerzen", so dass ich schon Angst habe, irgendwas stimmt nicht...

Kennt ihr sowas?

LG,
Clarissa

Beitrag von lilimarlen 26.09.06 - 23:27 Uhr

Hi Clarissa,

nach Absetzen der Pille spielt der Körper gerne mal verrückt. War bei mir auch so. Nach zwie, drei Monaten pendelt sich das ein.

Wie lang hattest Du Deine Tage? Und waren sie verzögert?

Beitrag von cl1 26.09.06 - 23:35 Uhr

Hi,

verzögert waren sie nicht, aber halt schwach und statt 5 Tage nur 3...glaub nich, dass ich schon schwanger bin...aber die ganzen komischen Wehwehchen machen mir Sorgen...

Hab allerdings auch 14 Jahre die Pille genommen...

Ich glaub, ich geh trotzdem mal lieber zum Frauenarzt...

#kratz

Beitrag von mandy06 26.09.06 - 23:17 Uhr

Hallo:-D

Vielleicht solltest Du mal ein SST machen.
Es könnte trotz Deiner Mens sein, daß Du #schwanger bist.

#kratz#schein

Aber es kann auch sein, daß Dein Körper sich erst wieder dran gewöhnen muß(Absetzen der Pille).


Viel#klee

LG

Beitrag von estrela69 26.09.06 - 23:17 Uhr

that sounds goooood!! Ich würde mal schnelle einen SST machen, dann weißte, ob´s daran liegt, oder ob Du Dir nur einfach Wintervorrat wie ein Igel anfuttern willst?!:-p#freu#mampf

Nee, aber das hört sich stark nach SS an, finde ich. Ich hatte bei meiner dritten SS auch erstmal etwas Regel, die dann aber weg blieb und dann dieses untrügliche Busengefühl. Ich drücke Dir schon mal die Daumen, das es auch so ist.

Viele Grüße,

Chrissi#blume

Beitrag von cateye 26.09.06 - 23:22 Uhr

Ich hab auch schon gedacht, ich futter mir schon mal den Winterspeck an.
Aber so kreuz und quer wie ich momentan esse, kommt mir das schon sehr komisch vor. Ich lehne Süßigkeiten eigentlich sonst ab. Esse nur ab und zu mal ein mini Stück, aber zur Zeit fresse ich das Zeug regelrecht. *lach*

Ich denke mal, ich warte noch bis nächste Woche ab, dann hol ich mir nen SST und ansonsten beginnt dann ja auch schon das nächste Quartal und ich kann meinen FA aufsuchen.

Melde mich dann aber umgehend, wenn ich mehr weiss.

Danke für eure Antworten. :-)

Beitrag von estrela69 26.09.06 - 23:33 Uhr

#huepf#huepf#huepf#pro#pro#pro#pro#pro Gedrückt und viel Glück und bitte unbedingt melden, bin ja sooo neugierig#freu