Wehen (sorry sehr lange!)

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von idefix2004 26.09.06 - 23:16 Uhr

Hallo,
habe mal eine komplizierte Frage.
Ich bin jetzt mit dem 3. Kind in der 35 + 4 Woche schwanger, muß seit 1 Woche liegen da der Gebärmutterhals schon verkürzt ist, hatte schon Senkwehen bzw. sogar schon 2 x kurze Presswehen! Kind liegt bereit. Muttermund war vor 1 Woche noch zu. Meine FÄ meinte das es trotzdem, mit viel Ruhe, noch ein bisschen dauern kann.
Habe jetzt seit 2 Tagen ständig urplötzlich harten Bauch, starke Rückenschmerzen plus Wehen. Aber nur ein paar mal am Tag, noch keine regelmäßigen Abstände. Kann das sein das die Kleine doch jetzt schon auf die Welt kommt?
Kann es leider nicht vergleichen, mit den ersten zwei, da die Geburten anders verlaufen sind, erst Blasensprung u. alles recht schnell. Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen? Muß die Woche zwar noch zur FÄ, bin aber grad recht nervös. Würde mich über eine nette Antwort sehr freuen.
Viele Grüße.

Beitrag von tolgar 26.09.06 - 23:26 Uhr

Ich würde zur Sicherheit mal ins kh fahren oder zumindest im Kreissaal anrufen denn es ist ja noch zu früh! Die Lunge ist evtl. noch nicht ganz reif und dann könnte es problematisch werden!

Ich habe 3 Kinder und bin mit dem vierten Schwanger! 2 meiner 3 Kids kamen 36+2 SSW zur Welt und waren nur 2230 Gramm bzw. 1740 Gramm schwer. Sie haben zwar selber geatmet und mußten nur zunehmen aber die Intensiv blieb ihnen nicht erspart!

Geh auf nummer sicher und warte lieber nicht zu lange!

LG und meld dich wenn Du weißt was ist

Franzi

Beitrag von idefix2004 27.09.06 - 00:04 Uhr

Hallo Franzi,

vielen Dank für Deine Antwort. Werde ich dann wohl auch machen, statt das es besser wird, wird es nämlich eher schlimmer.
Wünsche Dir alle Liebe für Deine SS und melde mich gerne nochmal!

LG Sandra.

Beitrag von idefix2004 01.10.06 - 19:07 Uhr

Hallo Franzi (tolgar),

nochmal danke das Du mir so schnell geantwortet hast.
War in der Zwischenzeit bei der Untersuchung, ist aber noch alles in Ordnung. Muß mich weiterhin schonen, das Sie nicht früher kommt, Wehen werden immer schlimmer, aber der Muttermund ist zugeblieben und der Kleinen geht es gut.
Freu mich drüber, vor der Intensivstation hätte ich dann doch ein bißchen Bammel.
Wie gehts Dir denn? In welcher SSW bist Du? Diesmal alles in Ordnung mit dem Kind?
Würde mich freuen, wenn Du nochmal antworten würdest.

Bis dahin alles Gute für Dich, Deine SS und Deine 3 Kinder!

LG Sandra.