Grundlos Angst und Panik.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bienchen09 27.09.06 - 08:04 Uhr

Hallo,
ich habe in letzter Zeit immer grundlos Angst oder Panikattacken.:-[
Ich denke immer was wäre wenn......Dabei ist bei mir alles in Ordnung,war letzte Woche beim FA.Alle Werte in Ordnung.
Trotzdem ist da immer diese Angst.Ich traue mich schon nicht mehr weite Strecken mit dem Auto zu fahren.Wir wollen nächstes Wochenende na die Nordsee und in den Herbstferien eventuell auch.
Was mache ich?Anstatt mich zu freuen mache ich mir wieder Gedanken,wenn dann etwas passiert.
Mein Mann sagt schon ich bin hysterisch.Und so langsam glaube ich das auch.In meinen beiden letzten SS war ich nicht so ängstlich.

Entschuldigt für das viele#bla#bla#bla am frühen morgen.
Wünsche euch allen einen schönen Tag.
Vera 25SSW

Beitrag von mischu 27.09.06 - 08:14 Uhr

Na da gehts dir ja wie mir. Wir fliegen nächste Woche nach Mallorca und seit gestern hab ich total Panik, dass was nicht stimmt. Ich hab mir extra einen Tag vorm Urlaub nochmal nen Termin beim FA gemacht und trotzdem hab ich jetzt Angst. Vorige Woche hab ich das Baby das erste Mal gespürt, dann war ich krank und jetzt spüre ich gar nichts mehr. Bin allerdings auch gerade mal so in die 18.SSW gerutscht. Ich glaube die Angst ist grundlos.
Liebe Grüße, mischu