Neurodermitis. Erfahrungen mit Padycare

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von ifrinn_saorsa 27.09.06 - 08:21 Uhr

Hallo,

ich war gestern beim Arzt und der bei meiner Kleinen (fast 4 Monate) Neurodermitis festgestellt. #heul Leider können wir noch keinen Allergietest machen, da ich noch voll Stille. :-( Da Sie sich ziemlich krazt und ich vom Arzt erstmal nur die Empfehlung bekommen habe nicht literweise Milch zu trinken und keine Nüsse mehr zu essen, habe ich ein bißchen im Internet gesucht. Da bin ich auf Padycare (silberüberzogene Spezialtextilien) gestoßen. Hat damit jemand Erfahrungen?

Liebe Grüße#danke

Steffi

Beitrag von stjdjj 27.09.06 - 10:04 Uhr

Diese sind sauteuer um das mal auf Deutsch zu sagen. Ich kann dir ein MuKi Forum für Eltern von ND Kindern empfehlen. http://www.nd-kids.de/forum/

LG Cindy

Beitrag von jcwf22 27.09.06 - 10:37 Uhr

mit der kleidung kenn ich mich net aus, allerdings haben wir beide(mein sohn und ich) auch neurodermitis. du musst hauptsächlich auf die Ehrnährung aufpassen. keine Schokolade, verschiedene obst und gemüse sorten wenig zum verzehr geben. aber da musst dich nochmal informieren, da ich jetzt nicht alles genau im Kopf habe, habe mir damals ein buch aus der Bücherei ausgeliehen, das war sehr gut.
Kopf hoch, das ist nicht so schlimm wenn du ein paar Lebensmittel weglässt und diese "diät" einhälst für dein kind.
Hast du es auch? wenn du es nicht weisst solltest du dich auch testen lassen. Manchmal bemerken wir es gar nicht
Jacky

Beitrag von diejunk 27.09.06 - 12:56 Uhr

Ich würd da nie im Leben so viel Geld für ausgeben.
Kleidung aus 100%iger Baumwolle und am besten helle Stoffe reichen vollkommen.

Ich hab mit 2 Monaten meinen ersten ND-Schub gehabt, habs heute wieder, richtig heftig, aber solche Sachen sind einfach geldmacherei. Wie so vieles.

Ich drück Dir und deiner kleinen die Daumen

Beitrag von muellerrhein 01.11.06 - 19:48 Uhr

Also ich hatte es mit 2-3 Jahren aber total schlimm. Habe mir alles offen gekrazt könnte nie richtig schlafen.

Laut Ärzten sollte ich nichts süßes keine Cola keine Chips musste immer zurückstecken wenn ich mit anderen Kindern zusammen war.
Ich weiß nicht mehr genau wann es war, aber es kam der Punkt da hatte ich die Schn.... voll und habe mein Leben gelebt und siehe da ich habe es heute nicht mehr. Ich denke man kann es nicht auf Essen oder so schieben.

Ich hatte in Prüfungszeiten sehr trockene schuppige haut ich denke es kommt vom Stress ......... heute bin ich 29 und habe nichts mehr.... bis auf leicht trockene haut im winter