Noch 15 Tage bis zum WKS so langsam werd ich ungeduldig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jannik0703 27.09.06 - 08:42 Uhr

Da habe ich immer gesagt ich hätte gerne einen WKS und freue mich auch eigentlich darauf. Seit Montag weiß ich nun den Termin. Die kleine wird am 12. 10. geholt. Konnte mir das datum aussuchen. Seit ich das weiß werd ich immer nervöser obwohl ich das ja selber so wollte. Kennt noch jemand diese Aufregung die ja eigentlich ganz umsonst ist?


Heidi mit Jannik(2) und #baby Nele inside (WKS -15)

Beitrag von tanja1999 27.09.06 - 08:58 Uhr

Hallo,

aus Gesundheitlichen Gründen ist bei mir ein geplanter Kaiserschnitt notwendig, und ich hatte auch genug gelegeheit gehabt mich damit anzufreunden, aber ich bin trotzdem auch schon ziemlich nervös und ungeduldig. Ich habe schon einen geplanten KS hinter mir und kann mir in etwa noch vorstellen, wie es wird, aber trotzdem bammel habe ich schon. Es ist mir eine große hilfe das mein Mann dabei sein darf, das stärkt schon ein wenig.

Mein KS wird am 17.10 gemacht. konnte es mir leider nicht aussuchen, denn dann hätte ich meinen Geburtstag gewählt, den 20.10..06

Naja aber ich denke wir schaffen das schon.



Tanja

Beitrag von jannik0703 27.09.06 - 09:03 Uhr

Hallo! Hatte damals einen Notkaiserschnitt wegen Geburtsstillstand. Das war nicht so toll. Wie schnell warst du wieder fit das du alleine aufstehen konntest und dich um das Baby kümmern konntest so einigermaßen? Hatte das Glück das es mir super ging und ich am nächsten Tag vieles schon selber machen konnte. Wie war es bei dir?

Gruß Heidi

Beitrag von tanja1999 27.09.06 - 09:13 Uhr

Hallo,

also ich hatte den KS mit Spinalbetäubung und ich muß sagen, das es mir direkt am nächsten Tag super ging, und ich mich um alles selber kümmern wollte, ich habe es nicht so gern wenn ich anderen zur Last falle. Um mein Kind konnte ich mich leider nicht so kümmern wie ich wollte, da er auf der Intensivstaion lag, und er an ganz vielen Schläuchen und so hing, das war sehr schade. Naja ich hoffe natürlich das es dieses mal alles glatt läuft, und es keine Probleme gibt.

Wie wars denn direkt nach dem KS bei dir, ich konnte mich nicht um meinen Sohn kümmern, weiß also nicht wie es nach dem KS gemacht wird. Kommt das kind direkt zu dir, wenn du zugenäht bist, oder doch eher zu deinem Mann????

Beitrag von jannik0703 27.09.06 - 09:42 Uhr

Hallo! Bei mir war es so, das sie mir den kleinen kurz gezeigt haben und ihn dann zur Erstuntersuchung weggebracht haben. nachdem ich dann fertig war mit dem nähen haben sie mich in den Kreißsaal zurückgeschoben, womein Mann bereits mit dem kleinen wartete. In der Zeit war jannik dann auch schon gebadet, vermessen und die erste Untersuchung abgeschlossen. Da ich eine PDA hatte klappte es nicht so ganz dolle mit dem bewegen am ersten Tag.Einen Katheder hatte ich auch und diesen blöden Tropf. Bekomme jetzt aber auch eine Spinal . bekommt man da eigentlich auch einen Kathder oder so oder kann man dann nachmittags schon selber wieder aufstehen soweit es möglich ist? Weiß nur das es bei einer Spinal wohl nicht so sein soll, das die Beine mitbetäubt sind. Stimmt das?

Gruß Heidi

Beitrag von tanja1999 27.09.06 - 09:59 Uhr

Also ich bin am nächsten morgen direkt aufgestanden obwohl bei mir der Kathder noch drin war, aber ohne Probleme. Der mußte bei mir etwas änger drin bleiben, da ich Komplikationen wärend des KS hatte.

Beitrag von xxnadinexx25 27.09.06 - 12:34 Uhr

hallo,

mir gehts genauso, nur das ich noch etwas länger warten muss #schmoll mein et wäre der 31.10 und mein ks ist erst #heul am 25.10 ich kann nich mehr.
kann kaum noch schlafen, wache min. alle 2 stunden auf,
mir is seit tagen schlecht, krieg kaum was runter und bei der letzten vu hatte ich ein halbes kilo weniger als 2 wochen zuvor hab bis jetzt eh nur 5 kg zugenommen
#schmoll , durchfall (sorry) und allgemeine müdigkeit!
mich nervt alles, mein sohn schmatzt beim essen, das hat mich heute zum heulen gebracht, war wohl der letzte tropfen aufm heissen stein.
mir tun meine beiden süssen soo leid(mann und kind) das sie mich wie ein rohes ei behandeln müssen.
bin froh wenn die kleine endlich da ist , von mir aus sofort!ich weiss is noch zuuu früh aber langsam zehrt es an den nerven!

euch alles gute für den ks!!
welche narkose lasst ihr machen??

lg nadine