Was meint ihr?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunny80 27.09.06 - 08:47 Uhr

Morgen ihr Lieben,unsere Emily isst mittags fast immer ihr Gläschen.Wann würdet ihr mit Abendbrei anfangen?Was gebt ihr euren Zwergen so zum trinken zwischendurch?Wann dürfen sie denn an Zwieback oder so lutschen?LG Sandra mit Lukas(3 Jahre)und Emily(17.05.2006)

Beitrag von ramona2405 27.09.06 - 08:52 Uhr

HI,

Aylin bekommt auch ihren Mittagsbrei und ißt auch ein ganzes Gläschen und ein halbes Gläschen Obst (beides selbstgemacht). Sie verträgt es auch gut. Aber ich warte noch ein bißchen so bis sie 5 Monate alt ist.

Ich ersetze dann aber die Nachmittagsflasche weil Aylin die Abendflasche zum Schlafen braucht, hat sich so eingependelt dass sie damit zur Ruhe kommt.

Aylin trinkt seit der Einführung der mIttagsmahlzeit ca. 120 ml Tee.Sie verlangt auch unmittelbar nach dem Essen nach der Flasche.

Mit an etwas lutschen warte ich noch da bin ich ir nicht so sicher ob man das schon sollte. Allerdings habe ich sie mal an meiner Banane lutschen lassen, das fand sie sehr lecker....

LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)

Beitrag von curlyb 27.09.06 - 10:30 Uhr

Soweit ich weiss, kann der Abendbrei ab 6. Monat gefuettert werden. An Zwieback lutschen? Gute Frage! Ist da nicht Zucker drin??? Zum Trinken zwischendurch versuche ich Wasser oder Tee zu geben, aber das klappt noch nicht soooo gut. Wir arbeiten dran ;-)