Lungenschmerzen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von jenni1981 27.09.06 - 08:52 Uhr

Hallo!

Seit gestern morgen habe ich seltsame Lungenschmerzen auf der rechten Seite. Diese sind mal stärker und mal nicht so stark, aber seitdem immer vorhanden.

Woher kann sowas kommen? Hatte jemand auch schon so etwas?

Viele Grüße

Jenni

Beitrag von nyiri 27.09.06 - 12:15 Uhr

Nur bestimmte Anteile der Lunge sind schmerzempfindlich, so dass Lungenerkrankungen - abhängig davon, welche Strukturen betroffen sind - sowohl schmerzfrei als auch sehr schmerzhaft verlaufen können. Grundsätzlich sind Anteile des Brustfells, die Luftröhre und die großen Bronchien, sowie die großen Lungengefäße schmerzempfindlich. Die übrigen Anteile der Lunge, so das Lungengewebe an sich, sind vollkommen schmerzunempfindlich. Eine ausgedehnte Lungenentzündung, die nur das Lungengewebe in Mitleidenschaft zieht, kann daher vollkommen schmerzlos sein, während eine vergleichsweise kleine Rippenfellentzündung heftige Schmerzen verursachen kann, weil das Rippenfell gut mit schmerzleitenden Nerven versorgt ist.

Quelle: shop-apotheke.com

Also geh schnell zum Arzt und lass das abklären!!!