Heute ist es endlich soweit! Wünscht mir viel Kraft :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leni111 27.09.06 - 09:17 Uhr

Hallo Mädels, hallo Septembies!

Heute Abend ist es soweit. Wir müssen ins Krankenhaus und morgen früh wird dann endlich eingeleitet. Etwas mulmig ist mir schon, aber hauptsache die Kleine kommt jetzt endlich raus. Sie macht ja überhaupt keine Anstalten zu ihren Eltern zu kommen. :-) Mein Freund und ich werden heute den letzten Tag allein zu Hause genießen. Gott sei Dank hat er bis Samstag frei und ich muss nicht auf ihn verzichten.

Aber eine Frage habe ich doch. Ist es besser, wenn ich mir bei einer Einleitung, weil doch schmerzhafter usw., gleich eine PDA geben lasse? Wer hat da Erfahrungen?

Vielen Dank und bis demnächst....mit #baby Sophia Marie

#herzlich leni (ET+9)

Beitrag von shiny00 27.09.06 - 09:21 Uhr

hi leni,

bei mir ist letztes Jahr auch eingeleitet worden , sie haben drei Tage gel-einleitung gemacht, am dritten Tag ging es dann richtig los, habe mir dann 3 Std, nach gel-einlage die PDA geben lassen! Am besten sprichst Du es mal an, aber vielleicht brauchst Du sie ja auch nicht!

Ich wünsche Dir alles gute....

Lg Shiny00

Beitrag von kati_n22 27.09.06 - 09:49 Uhr

Sprich die Ärzte vorher darauf an, dann kannst Du Dich schonmal aufklären lassen und den Schriftkram hinter dich bringen. Geben lassen würde ich mir die PDA wirklich erst wenn es schmerzhaft ist, denn eine Einleitung kann dauern...

LG
Kati