Ist es überhaupt möglich.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babywunsch2008 27.09.06 - 09:28 Uhr

Mach mir gerade so meine Gedanken (wie wohl alle beim hibbeln)....

Ich war diesen Monat total Krank....Fieber, Halsschmerzen, Schnupfen, Husten....... hab aber ausser homeopatischen Mitten nichts genommen....doch ich glaube eine Aperin, ganz am Anfang.

Ich hatte am zwisch. Sonntag und Dienstag meinen Eisprung. Am Dienstag noch nen Ovu-Test gemacht und noch positiv. Wir haben natürlich auch geherzelt.....

Heute gehts mir wieder schlecht.....hab in der linken Leiste richtige schmerzen...mir ist ständig schlecht.

Jetzt hab ich angst....das durch mein krank sein gar nichts passieren konnte und auch nichts passiert......

Bin echt depri heute. Ich weiss ist erst unser 1. ÜZ aber ich wünsch mir so sehr ein Baby das es mir gar net schnell genug gehen kann......

Sorry fürs zuquatschen.....

Grüße#heul

Beitrag von carmen7119 27.09.06 - 09:32 Uhr

alles was vorher ist ist egal...es gilt das alles oder nichts prinzip :-)

wir haben am es-wochenende gefeiert und wir haben am einnistungswochenende gefeiert :-)
und so wie es aussieht bin ich trotzdem schwanger :-)

mach dich nicht verrückt!!!!

wenn es so sein soll wird es so sein!!!!

Beitrag von babywunsch2008 27.09.06 - 09:35 Uhr

Oh ja, dass hatte ich ja geanz vergessen...am Samstag haben wir auch noch gefeiert.....hatten 2 jähriges.....

Aber das lässt mich jetzt wieder hoffen.....denn bei dir scheints ja trotzdem auch geklappt zu haben.....Glückwunsch

Beitrag von carmen7119 27.09.06 - 09:36 Uhr

#danke