Immer noch Haarausfall und Gelenkschmerzen

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von niniwani 27.09.06 - 09:35 Uhr

Moin Moin an alle#tasse
ich würde gerne mal wissen, ob die mamas hier auch immer noch haarausfall und gelenkschmerzen von der hormonumstellung haben. habe meine kl am 05.03.06 bekommen und im juni mit nach hause bekommen. seit juni/ juli hatte ich diese symptome und sie gehen nicht weg.#schock
lg niniwani +elisa die noch mal schläft#gaehn

Beitrag von boesemaus7 27.09.06 - 10:08 Uhr

hallo
ich hab zwar kein frühchen bekommen ... im gegenteil ich habe 8 tage übertragen und ich habe immer noch tierischen haarausfall, war auchs chon beim hautarzt deswegen habe meine hormone checken lassen, es ist alles in ordnung, habe aber eine haut-und haar pille verschrieben bekommen (Neo Eunomin) und die nehme ich jetzt seit 9 tagen, mal sehen obs nun besser wird
LG Andrea die das aber nach allen 3 geburten hatte (sogar nach der FG :-()

Beitrag von kuschelgirl 27.09.06 - 10:32 Uhr

Hallo,
ich habe am 07.03.06 entbunden und habe auch noch immer ganz schlimme Gelenkschmerkzen (insbesondere die Fußgelenke). Ich kann morgens kaum die Treppe runtergehen, muß immer mit beiden Füßen Stufe für Stufe nehmen, und kann nicht in einem Rutsch hinunterlaufen. Auch wenn ich länger sitzte kann ich kaum laufen. Komme mir vor als wäre ich achtzig. #augen Letzte Woche war ich nochmal beim Gyn. der meinte es könne durchaus noch am Prolaktin liegen und das ich noch Wasser einlagere. Ich hatte während der SS ganz schlimme Wassereinlagerungen. Da ich noch immer Milch habe obwohl ich abgestillt habe hat er mir Abstilltabletten angeboten, damit die Schmerzen schneller nachlassen. Wollte ich aber nicht. Ich denke das geht dann wohl mit der Zeit weg.
Da ich MS (Mulitple Sklerose) habe bin ich froh, dass es nicht daran liegt. :-)
Außerdem soll ich nochmal entwässern.
Mein Haarausfall hat nachgelassen, ist aber schon mehr wie üblich. Aber die ganze schlimme Phase ist wohl vorbei.

Liebe Grüße
Claudia

Beitrag von sternchen373 27.09.06 - 18:17 Uhr

Hallo!

Meine kleine Maus ist am 30.04. geholt worden, und ich habe auch immer noch Haarausfall. #schock Es ist aber schon etwas besser geworden, seit ich Biotin Tabletten nehme.

Aber ist ja beruhigend zu hören, dass auch andere Frauen diese Gelenkschmerzen haben! Seit der Geburt habe ich Schmerzen in den Knien und auch in den Hüftgelenken, kann nach längerem Sitzen kaum aufstehen und krauche herum wie eine Oma! #heul

Ich habe mich noch nicht getraut zum Arzt zu gehen, da ich leider Übergewicht habe, und deshalb bestimmt nur zu hören bekommen hätte, dass ich abnehmen soll, dann würden auch die Schmerzen weniger.

Und das soll also nach dem Abstillen aufhören? Na hoffentlich... #gruebel

Liebe Grüße,

Anja mit Jule.