Babyhängematte

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dassams75 27.09.06 - 09:41 Uhr

Noch mal hallo

Überlegen eine Hängebabymatte für unseren Wurm zu kaufen....Weiss aber garnicht ob das so gesund ist für den kleinen....

Wie sind denn eure Meinungen dazu ?

LG sams 25.SSW

Beitrag von mrslucie 27.09.06 - 09:49 Uhr

Hallo,
wir haben eine geschenkt bekommen, aber Emma mag sie nicht besonders. Geht schon mal, aber dann ist es egal, ob Krabbeldecke, Bettchen oder Hängematte. Vielleicht erstmal ausprobieren mit einer großen Decke (jeder hält ein Ende, Baby in der Mitte), ob es dem Zwergerl überhaupt taugt, und dann erst eine kaufen. Sind nämlich recht teuer, und sobald die Kleinen bissl drehen können, werden sie auch gefährlich wg. Rausfallen.
Alles Gute noch!
Katrin

Beitrag von bree32 27.09.06 - 10:17 Uhr

Hallo!
Kannst auch ein Tragetuch an den Enden ans Kinderbett knoten und damit ausprobieren. Wenn Du eines hast.
Sonst gibt es bei hessnatur auch Babyhängematten mit einem Gurt, wo man das Kind anschnallen kann, damit es nicht rausfällt.
Sonst kauft doch für Euch ne Hängematte-wir haben nen Hängesitz. Superbequem und dann kannst Du mit Deinem Kind gemeinsam drinschaukeln und stillen etc.
Liebe Grüße
Bree