schlafgewohnheiten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nupsi74 27.09.06 - 09:43 Uhr

ich bin schier am verzweifeln. meine kleine(20 Wo) hat schon so schön durchgeschlafen und kommt jetz wieder nachts alle 3-4 Stunden. Warum? Hat sie dann tatsächlich immer hunger?
Ich stille voll und befürchte nun das si nicht mehr satt wird.
Hat jemand von euch ähnliche erfahrungen gemacht?
Außerdem weigert sie sich auch in ihrem bett zu schlafen. sollte man es trotzdem unter geschrei durchziehen?
Vielen dank für eure antworten

Beitrag von miranda21069 27.09.06 - 10:35 Uhr

Hallo meine wird am 5okt 8monaten und hat bis 4wochen immer durch geschlafen und auf einmal nicht merh hatt durst hunger und so weiter ich vertweifel langsam:-( warum möchte ich auch gerne wissen also du bist nicht alleine
LG Miranda

Beitrag von corre76 27.09.06 - 10:39 Uhr

HI,

garantiert steckt deine Kleine im 19er Wochenschub..., das haben wir zwar schon lange hinter uns, ich weiß aber noch, wie anstrengend das war.
Bei so einem Schub haben sie oft Riesenhunger, suchen aber auch Mamas Nähe - gib sie ihr einfach;-).
Deine Milch reicht in jedem Fall, leg sie einfach an, wann sie will, dann regelt sich der Bedarf.

Taija hat die ersten 4 Monate komplett in meinem Bett geschlafen, danach in ihrem Stubenwagen/Bett in meinem Schlafzimmer. Es hat ihr gar nicht geschadet, seit sie 8 Monate alt ist, schläft sie in ihrem eigenen Zimmer.

Ich würde ein Kind mit 20 Wochen nicht schreiend im Bett liegen lassen, aber das ist von Mama zu Mama auch unterschiedlich, was sie "aushalten". Mir bricht da das Herz.

lg

Corre + Taija (14.11.2005)