Mein Zyklusblatt,bin hier neu

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 7741 27.09.06 - 09:46 Uhr

Guten morgen,:-)
bin hier neu im Forum verfolge es aber schon länger!
Möchte mich kurz vorstellen,mein Name ist Sandra bin 29 Jahre und seit Juni diesen Jahres verheiratet.Mein Schatzi und ich sind jetzt im 3 ÜZ und ich habe diesen Zyklus ein ZB angelegt.

Jetzt ist es so das ich seit Samstag Halsschmerzen habe und der Arzt mir heute für 5 Tage ein Antibiotika aufgeschrieben hat!!??
Was würdet ihr tun?#gruebel
Wenn es geklappt hätte ist es doch erst ab dem NMT schädlich für das Kleine oder?

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=115539&user_id=646535

#danke im vorauss,schönen Tag und LG Sandra

Beitrag von tinchen79 27.09.06 - 09:50 Uhr

Guten Morgen liebe Sandra,
also ich habe gehört, dass alles was man vor NMT tut nicht schädlich für das Kleine sein kann, da MAMA ja noch nicht weiß, dass sie überhaupt schwanger ist.
Vielleicht hilft dir das in deiner Entscheidungsfindung weiter..
Lieben gruß Tine

Beitrag von 7741 27.09.06 - 09:56 Uhr

Hallo Tine,
#herzlich Dank für Deine Antwort.
Gruß Sandra

Beitrag von kati242 27.09.06 - 10:07 Uhr

hallo sandra,

also fürs kleine isses bestimmt nicht schädlich.
allerdings frag ich mich, wieso dein arzt dir wegen halsschmerzen!! ein antibiotika aufschreibt #kratz
hat der schon mal was wegen resistenzen gehört?? antibiotika ist für den menschlichen körper der absolute hammer und sollte nur! im notfall angewendet werden, weil sonst die gefahr besteht, dass es im notfall einer infektion nicht mehr wirkt!! zudem macht es auch deine ganzen kleinen helfer im körper gleich mit kaputt!!!
also ich würd mir noch mal überlegen, ob es ein paar tage salbeitee und ein schal um den hals nicht auch tut...
sorry für den schroffen ton, aber ich krieg echt die krise, wenn ich so was über ärzte lese!!!

liebe grüße!!

Beitrag von 7741 27.09.06 - 10:14 Uhr

Hallo kati242,
war am Montag schon beim Arzt und er sagte ich solle Halswehtabletten und Benuron einnehmen.Die Beschwerden sind trotz Schal und Salbeitee und vielen anderen Hausmittel nicht besser geworden und deshalb bin ich heute noch mal zum Doc!
Danke aber für Deine Meinung.
Schönen Tag
LG Sandra