Schüchtern...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sara.u 27.09.06 - 10:06 Uhr

Hallo,

bin mit mir eigentlich zufrieden.
Was mich stört ist, das ich bei manchen Situationen zu Schüchtern bin. Wie z.b. wenn meine Schwiegereltern uns zum Essen einladen dann sitze ich da und denke mir hoffentlich fragen die mich nicht nach irgendwas. Dann kommt es...und sie fangen mit mir ein Gespräch an und merke wie rot ich werde!:-[
Oh mann, ich bin eigentlich ein offener Mensch warum bin ich manchmal soo Schüchtern!

Oder noch ein Beispiel, wenn die Schwester (41)meines Freundes (sie ist frech) zu besuch kommt dann kriege ich keinen Ton raus, weil meine Stimme dann ganz dünn wird sowas wie piepstimme und dann rotwerde! :-[
Ich hasse das ! Warum habe ich soetwas! Wie kriege ich sowas wieder weg?!

LG

Beitrag von vogelscheuche 27.09.06 - 16:57 Uhr

die schwester, 41 jahre, deines freundes ist frech?#kratz
das hört sich ja an...:-)

was machst du denn beruflich? haste mit kunden zutun?
bei mir war es ähnliches und im laufe der zeit, des älterwerdens (bin 29), wurde es besser und nu ist es fast schon so, dass ich meine klappe manchmal garnicht mehr halten kann ;-)
hab mal gehört, dass man sowas trainieren kann. vielleicht findest ja was im internet?

viel #klee