Welches Fleisch für die Mäuse??? Und Fruchtzwerge/Joghurts?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von allein1982 27.09.06 - 10:14 Uhr

Hallo!

Welches Fleisch nehmt ihr für eure Mäuse zum selber kochen? Ich hatte bisher nur einmal Tartar. Hat ihr auch geschmeckt.

Übrigens Christine ist 11 Monate alt.

Gestern hab ich ihr Kürbis gekocht (Mensch was ne Sauarbeit... Hat einer nen guten Tip wie man den gut geschält bekommt??) mit Kartoffeln und dann hatte ich dazu Hähnchenbrustschnitzelchen geholt. Die hab ich einfach n bisschen gewürfelt und mit dem Kürbis in ein wenig Wasser angedünstet. Die Kartoffeln als Pellkartoffeln. Hoffe es schmeckt ihr. Wir werdens gleich testen #schwitz ....

Aber was für Fleisch nehmt ihr noch so für eure Mäuse. Und wie bereitet ihr das zu? Auch einfach nur dünsten? Mit dem Gemüse zusammen? Oder einzeln? Kennt einer von euch AMC Töpfe? Die hat meine Ma und sie meint darin schmecken die Sachen richtig gut (Möhre nach Möhre, Kartoffel nach Kartoffel, etc. Halt ohne Gewürze richtig gut. ) Christin isst nämlich nichts selbstgekochtes OHNE Gewürze. Das spuckt sie wieder aus. Also muss ich immer etwas SAlz dran schmeißen. Aber in den Gläschen sind ja auch Gewürze drin...

So, völlig abgeschweift aber egal. Hoffe ich bekomm trotzdem viele Antworten.


LG


Nadine mit #stern Michelle #stern (*+2004) für immer unvergessen im #herzlich und #baby Christine beim Nickerchen machen *18.10.2005


P.S.: Wie ist das mit Fruchtzwergen? Gebt ihr die euren Kleinen? Christine liebt Joghurt. Aber in der Spielgruppe haben sie jetzt gesagt die solle man nicht geben. Da ständ zwar drauf ohne Kristallzucker aber da wäre ja Fruchtzucker mit drin. Wir sollten lieber Obstgläschen nehmen und mit purem Joghurt mischen. Aber in den Obstgläschen ist doch genauso Fruchtzucker drin, oder???

Beitrag von sophie21 27.09.06 - 10:51 Uhr

Hallo
Antworten auf alle deine Fragen habe ich leider nicht und mit Fruchtzwergen stehe ich genau wie du auf dem Schlauch#augen#kratz#kratz

aber was ich dir sagen kann, dass tartar würde ich nie so einem kleinem kind geben

meine tochter ist jetzt 10 monate
wenn fleisch dann ganz narmal schnitzel oder suppen fleisch, am besten bio.

LG Sophie21

Beitrag von allein1982 27.09.06 - 11:04 Uhr

Hallo!

wieso kein Tartar? Ist doch gekocht! Ich gebs ihr ja nicht roh!


LG



Nadine

Beitrag von anne_loewe 27.09.06 - 10:57 Uhr

Hallo!
Finde ich ganz normal, dass dein Kind Salz will, wir essen ja auch gewürzt. Warum sollten wir also unseren Kinder völlig fades Essen andrehen?

Liebe Grüsse!
Anne

Beitrag von golm1512 27.09.06 - 11:09 Uhr

Hallo!!
Ich versuche mal, die eine oder andere Frage zu beantworten:
1. Hokkaido Kürbis muss man nicht schälen. Den kann und soll man mit Schale essen.
2. In Fruchtzwergen ist sehr viel mehr Fruchtzucker als in Obst, das eben einen natürlichen Fruchtzuckergehalt hat. Fruchtzucker süßt nämlich nicht so dolle wie normaler Haushaltszucker und wenn manso einen Fruchtzwerg richtig süß haben will, dann muß schon ordentlich was drin sein, was dann aber viel ungesünder ist als normale Mengen Haushaltszucker.
3. Ich koche am liebsten Hühnerfleisch vom Biometzger mit. Meistens koche ich einen großen Topf mit Kartoffeln, irgendeinem Gemüse und einer Hühnerbrust. Das wird dann portionsweise eingefroren. Meistens gibt es dann nämlich kein fleisch, aber ca. einmal in der Woche das "Vorratsessen".
Viele Grüße
Susanne

Beitrag von allein1982 27.09.06 - 11:16 Uhr

Hallo Susanne!

1. Ups zu spät.... Den haben wir mit viiiieeeel Arbeit geschält. Jetzt weiß ichs. Danke. Was ist denn mit den Kernen. Die müssen aber raus, oder?

2. Ach so. Jetzt hab ich verstanden. Na gut, dann gibts doch Naturjoghurt mit Obstgläschen oder frischem Obst.

3. Ich koche auch auf Vorrat. Mal mit, mal ohne Fleisch. Christine bekommt ca. 3 mal in der Woche Fleisch. Mal mehr mal weniger. Aber auch nicht jeden Tag.

Danke Dir noch mal und

LG

Nadine

Beitrag von zwillinge2005 27.09.06 - 11:18 Uhr

Hallo Nadine,

ich nehme mageres Rindfleisch, schneide es in Würfel und gare es im Schnellkochtopf. Die sind ähnlich wie die AMC-Töpfe, aber nicht so schrecklich teuer. Wenn Du im Schnellkochtopf/Dampfgartopf kochst brauchst Du wirklich keine Gewürze dazugeben, da das Gemüse richtig lecker schmeckt.

Meine Kinder bekommen normalen Joghurt natur mit Obstgläschen oder kleingedrücktem frischen Obst.

Natürlich ist auch in Obst Fruchtzucker von natur aus enthalten. In Fruchzwergen ist aber zusätzlich Fruchtzucker zum süssen zugesetzt. Deshalb sind die so süß. Alles eine Frage der Menge.

LG, Andrea

Beitrag von lumilein 27.09.06 - 11:22 Uhr

Hallo Nadine,

is ja ulkig, dass noch jmd. die AMC-Kochtöpfe kennt. Meine Mutter hat die auch schon EWIG!!! Und ich koche auch in diesen Töpfen für meinen Sohn! Ob das Gemüse dann wirklich besser schmeckt - keine Ahnung, aber mein Sohn mampft seinen Gemüse-(Fleisch-)Brei weg wie nix! Also schmeckt es wohl!!! #mampf

Ich nehme seither eigentlich nur Putenfleisch. Hat sich so eingebürgert. Soviel neues sollen die Kleinen im ersten Lebensjahr wohl garnicht kennenlernen, aber ich denke mit Hühnchen liegst du sehr gut!
Ich koche alle 2 Wochen nen großen Topf vor, schnipple das Gemüse und lege dann das Fleisch oben drauf. Das schneide ich in größere Würfel und später wird es dann extra püriert.

Nen Kürbis schälen is wirklich ne Heidenarbeit, aber den Hokkaidokürbis muss man anscheinend nicht schälen, da kocht auch die Schale ganz weich. Ich hab aber seither auch diesen Kürbis immer geschält #schwitz #schwitz

Fruchtzwerge würde ich auch nicht geben. Vielzuviel Fett und künstliche Aromastoffe. Find die selber schon total eklig süß und fettig und die haben so ne komische Konsistenz. Nee, wird mein Kleiner so schnell nicht kriegen...
Nils wird demnächst auch mal Naturjoghurt mit Banane bekommen. Das ist viiiiiiieeeeel gesünder!!!

So, hoffe, habe dir etwas helfen können?!?!?!? #bla #bla

LG
Moni & Nils (*07.12.2005)

Beitrag von sandryves 27.09.06 - 12:05 Uhr

unser sohn hat schon mit ca.8 monaten alles gegessen,was wir auch hatten (ausser chilli).das einzige was du nur machen musst,ist alles mundgerecht schneiden ;-)
ich würde mir da nicht so´n kopf drum machen.
fruchtzwerge bekommt meiner seid er ca 10 monate alt ist.

gruss
sandryves

Sabrina+Yves Cedric(2)+#ei(32+6)