Nachmittagsbrei! Wie macht ihr das?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von curlyb 27.09.06 - 10:17 Uhr

Hallo!
Stehe kurz davor, die Nachmittagsflasche meines Kleinen zu ersetzen. Was gebt ihr nachmittags? Manche geben Zwieback mit Obst, aber ich weiss nicht, ob das so gut ist wg. Zucker und so?! Was gebt ihr und welche Mengenangaben? #kratz Vielen Dank!

Beitrag von zaupel 27.09.06 - 10:37 Uhr

Hallo,
also ich habe die Nachmittagsflasche ersteinmal mit einem Getreide Obst Brei ersetzt!
Ich habe dazu Reisflocken genommen, du kannst aber auch andere Getreidesorten wählen.
Auf der Packung steht wie Du alles zubereiten mußt. In den Brei kommt immer etwas Öl, dazu nimmst Du am besten Rapsöl, kaltgepresste Öle sind im ersten Lebensjahr noch nicht so gesund.
LG und viel Erfolg beim Umstellen der Nahrung, LG Zaupel

Beitrag von lana7 27.09.06 - 10:39 Uhr

Hallo!

Ich gebe nachmittags einen Getreide-Obst-Brei, nehme gern den "Getreide & Frucht" von HIPP "Hafer in Apfel". Ich gebe meiner Tochter einfach so viel sie will, manchmal schafft sie ein ganzes Gläschen, manchmal nur ein halbes. Das mit dem Zwieback habe ich auch gehört, machten schon unsere Omas. Zwieback in Wasser aufweichen, Obst drunter und fertig.
Selbstgemacht habe ich so was noch nicht, steht aber auf allen Gries-, Hafer-, Dinkel-, Müsli-Packungen drauf meist unter "milchfreier Brei" und dann das Alter Deines Kleinen.

Alles Gute. #blume
Ina

Beitrag von zwillinge2005 27.09.06 - 11:09 Uhr

Hallo,

die FKE empfiehlt einen Getreide-Obst-Brei.

20g Vollkorngetreideflocken, 5g Öl oder Butter, 100ml Wasser 100g Obst/1/2 Obstgläschen

LG, Andrea

Beitrag von elchkuh76 27.09.06 - 13:59 Uhr

Hallo,

das mit dem Zwiemack würde ich nicht machen, weil der Zwieback selbst einiges an Zucker enthält.

Ich nehme Getreideflocken, Öl, Wasser und Obstgläschen. Getreideflocken gibt es z.B. von Milupa verschiedene Sorten. Ich würde mit Reisflocken anfangen weil die glutenfrei sind.

Rezept steht hinten auf der Packung.

Liebe Grüße
Silke